Frage von ChrisCarlo, 103

alkohol gegen Halsschmerzen/Husten?

Hey,

ich schleppe momentan seit 3 Tagen ne relativ heftige Erkältung mit Husten und Halsschmerzen mit mir herum und da Tee mit Honig und Suppen so gut wie nicht geholfen haben wollte ich hier fragen, ob man vielleicht hochprozentigen Alk ( natürlich nur 1 Schuss ) trinken könnte weil Alkohol desinfiziert ja. Ich habe vorhin auch aus Bock 4 solche Schoko-Rumbohnen gegessen ( also so Schokodinger mit einer Rum-haltigen Geleefüllung und danach gings echt ne Weile gut. Also was haltet ihr davon ( Hab leider außer dem Schokozeugs nix hochprozentiges im Haus, nur Bier ).

PS: Bin männlich. 17 und befinde mich seit einer fWeile in einer art zweitem Stimmbruch, was meinem Hals noch zusätzlich zusetzt ( ich weiß, ungewöhnlich aber meine Stimme war davor noch relativ hoch von daher war das vllt. abzusehen ).

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Seanna, 62

Die minimale kurzfristige "Desinfektion" dürfte bei einem recht langfristigen Bakterienbefall wie einer Erkältung kaum ins Gewicht fallen.

Würde eher auf Entzündungshemmer wie Ibuprofen setzen, lokale Sprays und Hustenblocker zb Dextrometorphan.

Antwort
von Steffile, 63

Frag Russen, die empfehlen bei jeder Krankheit Vodka...

Alkohol betaeubt, aber heilt nicht, da kannst du genausogut Ibuprofen nehmen. Und trink viel Wasser, das ist wichtig.

Leider dauert eine Erkaltung manchmal laenger als 2 Tage, das ist bloede, aber sorg dich nicht.

Kommentar von NiemandUndIch ,

Erkältungwn können vis 6 Wochen dauern

Kommentar von Steffile ,

Echt? Mein Mann lag diesen Winter zwei Wochen flach, ich dachte das war aussergewoehnlich.

Antwort
von Ille1811, 37

Hallo!

Wenn dein Halsbereich entzündet ist, hat es der Alkohol leicht, dort einzudringen und die Zellen zu schädigen. Vergiss bitte nie: Alkohol ist ein Zellgift, was alle Zellen schädigt!

Das heißt nicht, dass man nicht ab und zu mal alkoholische Getränke trinken kann. Aber gerade wenn der Körper durch eine Krankheit geschwächt ist, sollte man ihm Alkohol nicht zumuten.

Antwort
von putzfee1, 31

Alkohol verringert die Abwehrkräfte. Das ist also gar keine gute Idee.

Antwort
von Almuric, 36

Alkohol bringt nur was als Trägersubstanz, um Heilstoffe schnell ins Blut zu bringen. Aber eigentlich entzieht er dem Körper Wasser und dein Hals wird eher trockener.

Das es dir nach dem Schokozeugs besser ging, liegt an den Fetten und Ölen in der Schoki. Die "schmieren" deinen Hals.

Lutsch mal ein Stück Schokolade. Das kann helfen.

Außerdem macht Schokolade glücklich !^^

:-)

Antwort
von NiemandUndIch, 45

Nein! Das ist schlecht, wenn man eh schon krank ist velastet das der Körper nur.

Antwort
von Krawcec, 35

Also das klingt an sich ziemlich gut :D
Ne, ohne Spaß, an sich könnte das helfen aber übertreibs dann nicht 😜

Grüße Lena

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community