Frage von MelinaBoycexx, 42

Alkohol auf Schmerztablette?

Hallo, ich habe bereits zu diesem Thema einiges gelesen, doch oft ging es darum, dass jemand schneller betrunken sein wollte, oder es in Überdosis genommen wird, deswegen jetzt meine Frage :

Ich will in ca. 5-6 std. feiern gehen. Ich habe momentan Kopfschmerzen und würde gerne eine Iboprofen 400 nehmen.(ich nehme NICHT regelmäßig Schmerzmittel) Ist es dann später sehr gefährlich Alkohol auf die Tablette zu trinken? (ich trinke nie wirklich viel)

Bitte keine Schwachsinnsantworten, Danke im Vorraus :)

Antwort
von winnivseva, 24

hallöchen,

da ich noch nie was getrunken habe aber es von meiner Freundin kenne, solltest du keine Schmerztablette nehmen bzw. dann später nichts mehr trinken, weil es dann zum erhöhten Blutdruck kommt egal wie viel man getrunken hat. Außerdem kommt es zu heftigen Magenschmerzen, die wirklich schmerzhaft sind.

Klar hat jeder Mensch eine andere Verträglichkeit aber ich würde es nicht riskieren. Aber mach wie du denkst. Vielleicht reagierst du ja nicht so wie meine Freundin. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort
von Goldenangel20, 26

Wenn du die jetzt nimmst, sollte nach denn paar Stunden nichts passieren. Die Ibo 400 bekommt man ja auch frei verkäuflich, somit ist der Wirkstoff jetzt nicht total übermäßig. Außerdem denke ich, dass nach der Zeit, der Wirkefekt auch wieder verschwunden ist, jedenfalls habe ich die Erfahrung gemacht, dass eine Ibo (400) nicht sehr lange anhält.

Antwort
von Ille1811, 14

Alkoholabbau ist für die Leber Schwerstarbeit.

Schmerzmittelabbau ist für die Leber Schwerstarbeit.

Entscheide, was du tust!

Antwort
von Sternchen811, 24

Wenn du sie jetzt nimmst dürfte es kein Problem sein , Du darfst nur nicht nehmen wenn du schon was Getrunken hast .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten