Frage von RosyRosi, 214

Alkohol an Minderjährige oder ans Gesetz halten?!?

Hallo,
Silvester rückt ja immer näher, und ich sehe die unendlichen Snapchat-Geschichten mit leeren Sekt/Bierflaschen und Jugendlichen( minderjährigen) ,die nach einem Bier denken,sie sind betrunken,schon vor mir.
Wie steht ihr zu dem Thema? Fallen euch diese "Kinder", die sich wegen einer Flasche Schöfferhofer Grape "Fame" fühlen auch auf?

Was denkt ihr darüber? Findet ihr okay, dass minderjährige Alkohol konsumieren? ( auch wenn es nur Bier ist? )

Oder seit ihr auf der Seite des Gesetzes und sagt: "Alkohol frühestens ab 16" ?
Ich freue mich auch Antworten :) Wäre nett wenn ihr euer Alter dazuschreibt :D
W/15

Antwort
von Rocker73, 148

Hi, ich bin auch so einer der meint das man alkoholische Getränke erst mit 16 konsumieren soll, ich bin 15 und ich trinke ein Glas Sekt zum anstoßen bei Feierlichkeiten, für mich schmeckt das aber wie, *hust, hochgekotzte Galle ;)

Ich werde auch wahrscheinlich nie anfangen zu trinken.

LG

Kommentar von RosyRosi ,

So geht's mir selbst auch 😂😂

Antwort
von MrHilfestellung, 107

Ich bin 18 und ich habe kein Problem damit mit 15 Jährige Alkohol trinken, wenn sie es nicht übertreiben. Ein oder 2 Bier sind auch für unter 16-Jährige nicht lebensgefährlich. Viel zu viel Alkohol sollte man mit egal welchem Alter vermeiden, auch wenn eine Gesellschaft in der übermäßiger Alkoholkonsum nicht vorkommt, utopisch ist. Ich trinke ja auch ab und zu zu viel.

Antwort
von Antitroll1234, 93

Oder seit ihr auf der Seite des Gesetzes und sagt: "Alkohol frühestens ab 16" ?

Der Gesetzgeber regelt lediglich den Konsum und Abgabe von Alkohol an Minderjährige in Gaststätten, Verkaufsstellen oder in der Öffentlichkeit.

Auf privaten Feiern hält der Gesetzgeber sich raus, dort obliegt es idR den Eltern ob sie ihren Sprösslingen den Konsum von Alkohol gestatten oder nicht.

Kommentar von RosyRosi ,

Da muss ich Ihnen Recht geben. Danke :)

Antwort
von Dommie1306, 84

Hallo,

als Familienvater verfolg ich klar die Linie, dass die Kinder irgendwann mit Alkohol in Kontakt kommen werden - aber das bitte in einem "vernünftigen" Umfeld, also mit Freunden, die ich kenne und am besten in ihrem Zimmer, damit - wenn was ist - ich oder meine Frau helfen kann.

Als Polizist sag ich ganz klar: Das Jugendschutzgesetz gibt es nicht umsonst, daher ist bei Alkohol zwingend auf das geforderte Mindestalter zu achten - nicht nur um das Gesetz um des Gesetzes Willen einzuhalten, sondern weil es einfach seinen Sinn hat...

Kommentar von unlukcy ,

Können Sie mir sagen ob es illegal ist wenn ich als 16 jähriger gekauftes Bier mit 15 jährigen konsumiere und ob ums dann eine Streife ernsthafte Probleme bereiten könnte?

Antwort
von Chorlim, 76

Ich bin der Meinung, dass Alkohol erst ab einem bestimmten Alter konsumiert werden sollte, also erst ab 16 beziehungsweise 18. 

Viele Jugendliche gehen mit alkoholischen Getränken unverantwortlich um, kennen kein Maß (häufig geht es eben nicht nur um ein Bier) und übertreiben. Desweiteren können sie in vielen Fällen sowohl die kurzfristigen als auch die langfristigen Auswirkungen von Alkohl auf ihren Körper nicht überschauen. Sie lassen sich von der Gruppe zum Trinken drängen und versuchen auf diese Weise Anerkennung und Beliebtheit zu erlangen. Allerdings trifft dies nicht nur auf Jugendliche zu, sondern auch auf Erwachsene, also ihre Vorbilder, sodass allgemein zu einem bewussteren und verantwortlicheren Gebrauch von Alkohl aufgerufen werden muss.

Antwort
von xmusicislifex, 85

also die leute mit denen ich zurun hab trinken nicht nur ein bier, sondern teilen auf snapchat mit wv hochprozentiges sie doch trinken.. leider. :D

Kommentar von xmusicislifex ,

und ich bin w/14

Kommentar von RosyRosi ,

Genau das meine und kenne ich auch 😁

Kommentar von xmusicislifex ,

um ehrlich zu sein nervt es ein bisschen.. aber jedem das seine 😅

Antwort
von Siraaa, 48

Ich habe damals Silvester 2005 mit 15 Jahren mit einem halben Glas Sekt auf das neue Jahr angestoßen und damals entschlossen, dass Alkohol nichts für mich ist. Meine Mutter war damals dabei.

Wenn man in diesem Rahmen dann mal ein Glas Sekt oder ein Bier trinkt, dann finde ich es okay. Man ist ja nicht plötzlich ein anderer Mensch, nur weil man dann 16 (oder 18) ist. Dieses "cool fühlen" und dann draußen mit einer Flasche von "was auch immer" rumstehen und sich fast ins Koma saufen, das ist aber absolut nicht mein Ding. Wer das macht, wird aber auch kein Problem haben den Alkohol irgendwo zu bekommen. Ich bin witzigerweise dieses Jahr beim Feuerzeugkauf für den Adventskranz das erste Mal nicht nach dem Ausweise gefragt worden (und ich bin mittlerweile ja 25), ich weiß aber, dass es Geschäfte gibt, die sowas sehr locker handhaben.
Und sonst gibt es ja immer noch ältere Freunde...

Antwort
von Marvel1910, 82

Ich wäre dafür, Alkohol komplett erst ab 18 zu verkaufen. Deutschland ist da schon sehr tolerant gegenüber anderen Ländern.
Wenn man so jung ist, kann man selten einschätzen, was Alkohol für Folgen haben kann.

bin W/21

Kommentar von wasiswas ,

oder ab 21 und nur in bestimmten geschäften

Antwort
von HeinrikH, 55

Ich denke, dass die Eltern entscheiden sollten, ob ihre Kinder vor 16 Jahren Alkohol trinken dürfen. Allerdings sollten die Kinder nicht ohne das Wissen der Eltern was trinken.

Antwort
von JennyMissesvlog, 71

Ich finde das alkahol erst ab 17 konsumiert werden darf.
W/12 (bin einfach viel zu jung😂)

Antwort
von LittleMistress, 90

Alkohol frühestens ab 16!

Ich habe in meiner Jugend sehr viele schlechte Erfahrungen mit Alkohol gemacht & weiß, was Alkohol mit einem so jungen Körper anstellen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community