Frage von manutdfan, 42

Alkohol = nicht gut?

Hey, wann immer ich Alkohol trinke geht es mir nicht gut. Mir wird kotzübel, schwindelig und ich denke mir einfach: Nie wieder trinken! Dennoch tu ichs ab und an wieder. Warum ist das so?

Antwort
von wernher88, 18

Das ist ein Geheimnis des Suchtverhaltens. Man erinnert sich auch lieber an das erhebende Gefühl des Rausches, als an den nachfolgenden Kater. Paradox auch noch , dass sich Männer mit der durchgemachten Qual am nächsten Tag rühmen, so dass man gerne mitreden will und auch sowas vorzuweisen hat.

Ich tu es auch immer wieder und schwöre: "Nie wieder Alkohol!"

Antwort
von schauenwirmalne, 23

hast vielleicht irgendwelche Sorgen,
wenn Alkohol trinkst gehen die Sorgen für paar Stunden weg.

Macht bisschen glückliches Gefühl für die Zeit

Kommentar von wernher88 ,

Das ist ein Mythos. Alkohol kann keine Sorgen lindern. Manchmal ist es so, dass Alkohol in lustiger Runde die Sorgen vergessen lässt, aber allein trinken hilft da, meiner Meinung nach , nichts!

Antwort
von delag, 20

Weil du es vlt nicht erträgen.. DIe Leber kann nicht alles abbauen... Wie alt bist du? trinkst du viel? Trinkst du hochprozentigen Alkohol??

Kommentar von wernher88 ,

Was wird mit dem Rest, den die Leber nicht abbauen kann??

Antwort
von WienMeidling, 16

wieso trinkst du dann alkohol wenn du weißt das es dir danach nicht gut geht,trinke doch fruchtsäfte,sind lecker und auch sehr gesund :)

Kommentar von wernher88 ,

Fruchtsäfte machen dick und schädigen die Zähne  ;-)

Kommentar von WienMeidling ,

ich rede ja auch nicht von denen die du mit wasser vermischen mußt,sondren frisch gepresste,da wirst du weder dick,noch schädigen sie deine zähne ;)

Kommentar von wernher88 ,

das ist mir neu

Kommentar von WienMeidling ,

frisch gepresster orangensaft zb :) lecker,gesund....usw :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten