Frage von MadMadd, 48

Alien und Predator in einem gemeinsamen Franchise-Universum?

Ich möchte eure Meinung zum oben genannten Thema wissen. Ich werde einfach mal anfangen, die mir bekannten Logiklücken aufzuschreiben.

Gehen wir erstmal von der Original Alien-Reihe aus, zu dem wir auch "Prometheus" und die baldigen Fortsetzungen davon mit einbeziehen. Die Logik Reihenfolge ist:

  1. Prometheus: Dunkle Zeichen
  2. Prometheus 2 (Alien: Paradise Lost, voraussichtlich 2017 im Kino)
  3. Alien – Das unheimliche Wesen aus einer fremden Welt
  4. Aliens - Die Rückkehr
  5. Aliens 3
  6. Alien 4 - Die Wiedergeburt

Innerhalb dieser Chronologischen Folge wird ersichtlich, dass die Menschen das erste mal im Jahr 2089 + 2 (Nach Ankuft auf den Mond des fremden Planetensystems) mit genetischen Vorläufern der aus den Filmen bekannten Xenomorphs in Kontakt geraten sind. Am Ende des Films Prometheus - Dunkle Zeichen wird auf die erste Alien-Königin, durch Verwandlung innerhalb eines "Konstrukteur" angespielt. Dies geschah auf LV-223 im System "Zeta Reticuli"

Der erste Alienfilm behandelt den Fund eines abgestürzten Raumschiffes, sehr ähnlich dessen aus Prometheus, in welchen die genetisch gezüchteten Biowaffen, bekannt als Xenomorphs bereits durch Entwicklung einer Königin tausende Eier mit Facehuggern vorgefunden worden. In Alien 1 befinden sich die Protagonisten auf dem Mond (Acheron) LV-426, ebenfalls im gleichen System, wie bei Prometheus 1. Zwischen Prometheus 1 und Alien 1 ist also ein noch ungeklärter, größerer Zeitraum. Die ersten "richtigen, ausgewachsenen" Aliens gibt es erstmals im Franchise Jahr 2122 zu sehen.

Nun kommen wir zum Cross Over Franchise Aliens vs. Predator. Hier wird bereits 1997 ( wieder in Franchise Zeit) durch den Angriff eines Predators in seinem Raumschiff ein Schädel eines Xenomorphs gefunden. Das Alien Franchise sagt uns, dass die ersten Aliens erst 2122 mit der Menschheit in Kontakt kamen. Bzw, allgemein dort erst ihre endgültige Form hatten. Das Predator Franchise aber macht dies zunichte und behauptet einfach, die gab es schon früher ...

Auch bei Alien vs. Predator wird noch ein Gang höher geschalten und gesagt, dass bereits vor tausenden Jahren die "Jäger (Predators) die Schlangenwesen (Xenomorphs) für Trophäen jagten". Mich persönlich verwirrt das stark. Ich denke hier spalten sich die Meinungen. Wie denkt ihr darüber? Hab ich etwas übersehen?

Ich persönlich lehne das Crossover ab, da es den Original-Fakten von Alien widerspricht.

Bitte schreibt auch eure Meinung hier in diesen Thread. Ich hab sonst nirgendswo ein gutes Forum gesehen, welches diese Thematik diskutiert .

Antwort
von Dovahkiin08, 37

hmm also ich denke so darüber:
In den Filmen wird immer Deutlich, dass die Predators uns Menschen weit überlegen sind. Das könnte dafür sorgen, dass diese schon vor Prometeus Die Aliens entdeckt, und angefangen haben zu Jagen.
Wie man im Filme Alien vs Predator sieht, sind die beiden Rassen auch stark verfeindet. Trotzdem geb ich die recht, dass das ganze echt verwirrend rüber kommt und logisch nicht zu 100% schlüssig ist.
Zum Crossover ansich finde ich es zwar gut gemacht aber leider ein bisschen Banal gehalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community