Frage von oOSuigetsuOo, 37

'Alice Madness Returns' Endszene unverständlich?

Liebe Community!

Ich spiele zurzeit AMR und ich bin fast fertig, jedoch habe ich schon das Ende gesehen. Aber ich verstehe die aller letzte Videoszene nicht.

Nachdem Alice Dr. Bumby auf die Gleise schubst geht sie die U-Bahn hoch und kommt genau aus der Stelle des Subways hoch die am Anfang des Spieles umgebaut wurde, dann erzählt die grinsende Katze das er nicht nach Hause könne, dass man nicht erkennt wenn man nach Hause kommt und das das Wunderland sicher in Erinnerungen bleibt.

Und genau die Stelle verstehe ich nicht.

Wo befindet sich Alice im Moment und was meinte die Katze mit ihren Aussagen?

Ich würde mich sehr auf eine Erklärung freuen!

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 20

Alice hat ein Fieberdelir dieses "bringt" sie ins Wunderland.

Die Katze & der der Zug etc. sind alle nicht real & Teil des Delirs.
Das weiß sie aber natürlich nicht.
Die Katze (ein Teil ihres Unterbewusstseins spiegelt die Katze wieder) deutet dies aber an.
Die Katze kann nicht nachhause , weil sie im Wunderland "lebt".sie existiert nur noch dort.(da ihre Katze bei dem Brand starb[?])
Alice "wacht" aus dem Delir auf & das Wunderland verschwindet.

Das Wunderland bleibt in Erinnerung , dies ist jedoch seltener bei solch einem Delir.

Ich hoffe dass du meine Erklärung verstehst:)

Kommentar von oOSuigetsuOo ,

Vielen Dank die Antwort hat mir sehr geholfen :)

Also ist der Ort indem sie sich zuletzt befindet (das Foto) das Wunderland in ihren Erinnerungen?

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Würde ich jetzt mal behaupten:)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten