Frage von Rabe80, 52

ALGII vor Pfändung schützen?

Hallo Allerseits, Wir haben ein P-konto welches mit 2.015,- € Einkommensfreigrenze geschützt ist.

Nun kam auf Grund eines Weiterbewilligungsantrag welcher aufgrund der Krankheit unserer Sachbearbeiterin zu Spät bewilligt wurde unser ALG II erst am 1.6. Auf unser Konto in Höhe von 1380,- € .

Nun läuft das ALG II wie gewohnt weiter und wir würden am 31.6. Ja erneut unsere Leistungen in oben genannter Höhe auf unser Konto bekommen dies übersteigt dann unsere Freibetrag und da eine Pfändung vorliegt wären wohl knapp 600,- € weg. Für uns wäre dies eine Katastrophe wie wohl für jeden Menschen der auf ALGII angewiesen ist.

Gibt es eine Möglichkeit das ALGII einmalig zu schützen? Und wenn ja wie?

Und Nein es ist uns leider nicht möglich die Pfändung zu bezahlen und mit dem Gläubiger ist leider auch nicht gut Kirschenessen er hat das Konto trotz EV gepfändet.

Vielen Dank im voraus....

Antwort
von Ronox, 27

Hier müsste man genau wissen, welche Leistungen in dem Betrag enthalten sind. Höchstwahrscheinlich ist die Zahlung nach § 850k II Nr. 1 b ZPO unpfändbar. Das gilt aber nur, wenn eine Bescheinigung einer geeigneten Stelle der Bank vorgelegt wird (z.B. des Sozialleistungsträgers). Daher würde ich zuerst dort anfragen, ob die dir eine solche Bescheinigung ausstellen. Wenn alles nichts hilft, ist auch ein Vollstreckungsschutzantrag denkbar.
Nach meiner Auffassung dürfte das Guthaben aber auch so nicht pfändbar sein. Diese Monatsende- anfangsproblematik wurde mit dem § 850k I ZPO weitgehend entschärft.

Antwort
von Angel941, 27

Das Jobcenter hat für solche Fälle ein spezielles Formular (ich weiß leider nicht wie es heißt) für die Bank und dieses wird auch in der Leistungsabteilung vom Mitarbeiter ausgefüllt und unterschrieben.

Am Besten gleich hingehen und den Fall schildern (2 Leistungszahlungen innerhalb eines Monates) und dann schnellstens damit zur Bank. Bei der Bank die Sache ebenfalls schildern.

Die Bank hat dann die Möglichkeit mit diesem Formular eine Pfändung zu verhindern.

Viel Erfolg!

Kommentar von Rabe80 ,

Vielen Dank werde das Morgen gleich versuchen ist ja immer so eine Sache bei der Arbeitsagentur einen Termin zu bekommen unsere Sb ist leider auch noch bis auf weiteres Krank...

Kommentar von Angel941 ,

Zur Leistungsabteilung kann man doch jederzeit hin (ohne Termin)  während der Öffnungszeiten.

Man muss jedoch mit Wartezeiten rechnen bis man eben an der Reihe ist.

Kommentar von Angel941 ,

Sodele, ich habs gefunden......

Teil dem Mitarbeiter in der Leistungsabteilung mit das Du folgendes brauchst:

Eine Bescheinigung nach §850k Abs. 5 ZPO über die gemäß § 850k Abs. 2 ZPO im jeweiligen Kalendermonat nicht erfassten Beiträge auf einem Pfändungsschutzkonto.

(so genau lautet der Kopf des Formulares)



Kommentar von Angel941 ,

PS: bitte lass Dir auch ne Kopie von der Bescheinigung geben vom JC, damit Du Dir den Eingang bei der Bank abstempeln und Unterschreiben lassen kannst, für Deine Unterlagen ;)

Antwort
von Marshall7, 12

Dann geht es in das nächste Monat rüber ,sprich dann kannst du über das Geld verfügen bis zu deinen Freibetrag.

Antwort
von xXxHassanxXx, 22

Arbeiten gehen

Kommentar von Angel941 ,

Derartige Antworten sind leider wenig hilfreich und überflüssig wie ein Kropf.

Ich werde nie verstehen wieso manche Zeitgenossen damit ihre Lebenszeit verplempern......

Kommentar von Rabe80 ,

Danke das ist ja soooo Hilfreich von dir.

Ich gehe Arbeiten auf 450,- € Basis und mein MANN macht eine Umschulung und die wird vom Amt Finanziert in den nächsten 2,5 Jahren gibt's für uns nichts anderes als ALG II .

Leider aber Nett von dir das du so am Thema vorbei Antwortest deine Mutti ist bestimmt Stolz auf dich....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten