Frage von Claudimaus1991, 62

ALG2 Kaution?

Hallo ich würde gerne umziehen weil ich zurzeit noch bei einem Bekannten wohne die Zustimmung vom Jobcenter für einen Umzug hab ich schon seit 3 Monaten es ist halt schwer eine Wohnung zu finden wenn man Geld vom Jobcenter bezieht das weiß bestimmt jeder wie das ist. Die Kaution für die neue Wohnung sind 500€ wie muss ich das beantragen muss ich das selber schreiben oder gibt es was zum ausdrucken im Internet?

Antwort
von Dea2010, 29

Freie Formulierung reicht.

Zusätzlich noch zwei weitere Anträge schreiben:

- Erstaustattung für neue Bude, alles was du noch nicht hast. ZB Kücheneinrichtung! Sprich Herd, Spüle, Tisch, Stuhl, Unterschrank, Töpfe, Geschirr. Zur Erstaustattung gehört auch der Anschluss des Herdes durch den Elektriker bzw den Gasinstallateur! Alternativ kauft man ne Mikrowelle mit Grill+Heissluftfunktion (Konvektomat), habe eine für 140€ neu bekommen, und dazu ne Doppelkochplatte für Camping (ca 100€). Sind unterm Strich sowohl in der Anschaffung als auch im Verbrauch billiger als die konventionelle Lösung (Standherd mit Ofen und 4 Platten). Und sie lassen sich an ner normalen Steckdose anschliessen!

- Kostenübernahme für den Umzug. Organisier dir privat nen Fahrer, der nen Leihsprinter fahren darf (FS, über 21). Besorg dir von 3 Autoverleihern die Preislisten, was dich ein langer Sprinter kostet (Kaution mit vermerken!), außerdem die Preise für 20 neue Umzugskartons aus dem Baumarkt oder dem tedox. Du bekommst die billigste Lösung sowie je 20€ pro privat organisiertem nicht verwandtem Helfer, bis zu drei kannst du haben.

Dazu eben der Antrag auf Übernahme der Kaution schreiben, dazu den genehmigten Vertrag in Kopie einreichen.

Alle Unterlagen dazu säuberlich kopiert an die jeweiligen Anträge heften. (Haftlasche). Frühmorgens um 8 Uhr da aufschlagen, eine Begleitung (Beistand) dabei haben. Und sich nicht abwimmeln lassen "Sie hören von uns", sondern wegen der Eile (Wohnung ist sonst weg) auf sofortige Entscheidung drängen!

Das Geld für den Sprinter brauchst du als Vorschuss, zuzüglich der Kaution dafür! Lass dich nicht auf "Bananenkartons" verweisen, denn heute werden die Kartons der Discounter schon beim Schachteln durch die Regalauffüller klein gefetzt und entsorgt! Also auch hier Vorschuss fordern.

Erstausstattung...gibt es meist nen Gutschein fürs Sozialkaufhaus. VORHER dort aufschlagen und schauen, ob die aktuell alles da haben was du brauchst. Und lass dir vorher vom SKH bestätigen, was die für den Transport der Sachen zu dir verlangen...auch das gehört zur Erstausstattung und muss extra (!) erwähnt/Beantragt werden!

Kommentar von Claudimaus1991 ,

Danke Dea2010 das ist sehr nett von dir das du mir so hilfst ich bin dir vom herzen dankbar. Die Wohnung ist komplett leer ich nehme aus der Wohnung von meinen Bekannten nur meine Anziehsachen mit mehr hab ich ja eh nicht. Wie lange dauert es denn bis ich die Erstausstattung abholen kann? Hab gehört das es 6-8 Wochen dauern kann stimmt das?

Kommentar von Dea2010 ,

Nein.

Ich sagte ja, geh erst zum Sozialkaufhaus! Dort schreibe auf, was die vorrätig haben (1 Herd, 1 Spüle mit Schrank, 1 extra Schrank, Kühlschrank, Waschmaschine, Bett, Kleiderschrank, Badschrank, Tisch, Stuhl, Sofa), lass dir bestätigen, was das Anliefern kosten würde. Fotoknips mit Handy pro Teil nicht vergessen.

DANN mit den Anträgen zum Amt! Wenn die dir ne Erstausstattung genehmigen, gibt es entweder ein Gutschein für das SKH oder pauschale Barsumme. Da kannst du verlangen, dass man die dir sofort auszahlt!

Letztere Möglichkeit ist von Vorteil! Beim Ikea kriegt man, so man die billigsten Varianten wählt, Neuware für fast denselben Preis wie das Gebrauchtzeug vom SKH!

Muss man halt gut organisieren...Sprinter von Sa auf Mo anmieten, am Sa zum Ikea, und dann ohne Pause den Rest deiner Sachen aus der alten Bude holen. Am So dann alles einrichten, am Mo ggf noch schnell Reste organisieren und Sprinter wieder abgeben.

ALLE Belege kopieren und dem JC zur Kontrolle vorlegen.

Und dran denken: Die Kombi Heissluftmicro/Campingkochplatte (gibt es auch als Ceranversion) ist unterm Strich billiger als ein Standherd...vor allem weil man dann keinen Elektriker braucht!

Hab Mikro beim Expert geholt und die Campingkochplatte ...weiß ich nicht mehr, bin durch diverse Campingabteilungen der Baumärkte und mehrere Elktrogroßmärkte gelaufen.

Kommentar von Claudimaus1991 ,

Ich danke dir Dea2010 du hast mir echt weiter geholfen jetzt weiß ich sehr viel und ich bin jetzt auch schlauer:)

Antwort
von aloneisallweare, 25

Du kannst einen Darlehn aufnehmen. Die Rückzahlung Erfolg dann in raten und wird von deinen Bezügen abgezogen. (Z.b eine rate von 50 Euro im monat)

Kommentar von Dea2010 ,

Kaution wird nicht mehr als Darlehen gewährt, sondern als einmalige Beihilfe. Gibt es Urteile zu.

Kommentar von maja11111 ,

nein kaution wird als darlehen gewährt, das sit die neueste rechtsprechung dazu. früher wurde es als einmalige beihilfe gewährt.

Antwort
von atzef, 28

Na ja, allgemein ist es derzeit eng am Wohnungsmarkt. ALG 2-Bezieher haben es eigentlich nicht wirklich schwerer... Immerhin weiß da der Vermieter, dass die Miete immer gezahlt wird (i.d.Regel).

Für die Kaution musst du ein Darlehen beantragen. Das geht wie immer auch völlig formlos.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten