Frage von Honoka2014, 49

ALG2 Haushaltsgemeinschaft ü25?

Hallo ich bin über 25 und arbeite (Kann mein leben selber Finanzieren) und wohne mit mutter und bruder in einer Wohnung sind beide Arbeitslos, wir sind jetzt wohl von der Bedarfsgrmeinschaft in eine Haushaltgemeinschaft gerutscht, da ich nicht mehr in ihren Leistungsbescheid drin stehe.

Wird mein Gehalt weiter Angerechnet oder was ist überhaupt der unterschied

Antwort
von Georg63, 49

Du musst nur deine Kosten selbst bestreiten - auch deinen Anteil an Miete und Heizkosten. Deine Mutter bekommt keine Leistungen mehr für dich.

Das bedeutet, du musst Kostgeld abgeben.

Kommentar von Honoka2014 ,

In wie fern sieht das Jobcenter?

Kommentar von Georg63 ,

Verstehe deine Frage nicht.

Kommentar von Honoka2014 ,

Das Jobcenter, rechnet doch jeden Cent an

Kommentar von Georg63 ,

Du bekommst keine Leistungen mehr vom Jobcenter. Für den Lebensunterhalt der anderen brauchst du nicht aufzukommen - nur für deinen eigenen.

Das bedeutet, du musst deiner Mutter deinen Anteil an der Miete, den Strom- und Heizkosten und den Lebensmitteln und Putzkram und was sonst so anfällt bezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten