ALG2 Erstausstattung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn Du eine Wohnung erstmalig neu beziehst und im ALG II - Bezug stehst, so bekommst Du in der Regel die nötigen Gegenstände der Grundausstattung wie z.B. Mobiliar / Bett, Gardinen, Teppiche und auch E-Herd und Waschmaschine bewilligt.

Meist wird hierfür eine Pauschale von bis zu ca. 1000 Euro für eine alleinstehende Person bewilligt. Das reicht in der Höhe dann zumindest für gebrauchte Ausstattungen aus sozialen Kaufhäusern / Gebraucht-Kaufhäusern. Solche Einrichtungen werden z.B. von caritativen Vereinen wie .A. der AWO betrieben.

Stelle Deine Liste zusammen und trage die fehlenden Gegenstände dann in das Antragsformular ein. Eventuell bekommst Du dann im Zuge des Bewilligungsverfahrens Besuch von Aussendienst-Mitarbeitern des Jobcenters. ( die wollen sich dann höchstens ein eigenes Bild von Deiner neuen Wohnung und Deinen antragsrelevalten Besitztümern machen )

In der Regel bekommst Du die nötige Grundausstattung dann aber bewilligt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudimaus1991
26.02.2016, 12:33

Hallo Parhalia danke für deine Antwort. Das ich mir das nicht neu kaufen kann ist mir schon klar:) Das ich besuch bekomme wurde mir schon gesagt und mir war das auch schon klar:)

0

wenn du eine wohnung gefunden hast, dann musst du erstmal ein angebot einreichen und einen antrag auf übernahme der kdu stellen. die kdu müssen angemessen sein, das wirst du sicher mit berücksichtigt haben :)

für die erstausstattung gibt es pauschalen die gezahlt werden. sie sind von gemeinde zu gemeinde unterschiedlich und pegeln im bereich zwischen 600-800 euro.

im prinzip benötigtst du bett, kleiderschrank. wohnzimmer: couch, tisch, stuhl, küche: kühlschrank, herd, schrank - geschirr, besteck etc. es gibt ganz vereinfachte sachen die man glaubt das du sie benötigtst, dazu muss keine schrankwand und kein tv gehören, sondern nur das lebensnotwendige.

also stellst du antrag auf erstausstattung, antrag auf renovierungskosten, kaution als darlehen. für alles sind im nachhinein quittungen vorzulegen und was du nicht verbrauchst wird zurückgefordert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudimaus1991
26.02.2016, 16:22

danke maja11111 wer muss denn die KDU ausfüllen hab sie schon ausgedruckt muss die Vermieterin oder das Amt es ausfüllen? Also von der Vermieterin aus hab ich die Wohnung ich bin so happy und die Wohnung hat 40qm2 und kostet 380€ warm es ist also angemessen weil ich in der Stadt 386€ haben darf

0

wie wäre es denn mit Arbeit ?

dann kann man sich alles kaufen, was man sich leisten kann !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Claudimaus1991
26.02.2016, 12:02

Hallo es gibt Leute die nicht arbeiten gehen können!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?