Frage von Fo02011, 72

ALG2 - Schwiegervater kaufen Haus und vermietet an Schwiegersohn?

Meine Frau und ich sind seit längerer Zeit Arbeitslos. Derzeit wohnen wir in einer 3 Zimmer Wohnung mit unserer Tochter.

Da wir Ende des Jahres Nachwuchs bekommen, sehen wir uns schon eine ganze Zeit lang nach einer größeren Bleibe um, leider ohne Erfolg da die Wohnungen recht teuer sind.

Nun ist mein Schwiegervater auf die Idee gekommen sich ein Haus zu kaufen, und dann an uns zu vermieten. Er würde, nachdem das Haus ab bezahlt ist auch das Haus auf uns überschreiben so das wir letztendlich Eigentümer sind, natürlich nur wenn einer von uns beiden wieder Berufstätig ist.

Kann er uns also ein Haus kaufen und einen Mietvertrag aufstellen und das Jobcenter zahlt Ihm dann Monatlich die angemessene Miete oder funktioniert das ganze mit einem Haus nicht?

LG

Antwort
von ersiees23, 37

Ob Haus oder Wohnung ist erstmal irrelevant.

Quadratmeter und Kosten pro Quadratmeter sind wichtig für eine amtliche Entscheidung der Mietübernahme.

Wobei Quadratmeter wiederum abhängig ist von der Größe der Bedarfsgemeinschaft...

Hatte die Zahlen mal present... aber ist schon lange her - und von Ort- zu Ort besonders von den Kosten pro Quadratmeter sehr veränderlich

Antwort
von haufenzeugs, 22

nun er kann gerne ein haus kaufen. er kann gerne einen mietvertrag mit euch schließen. er sollte dabei nicht vergessen das er die mieteinahmen versteuern muss.

wenn also die miete, heizkosten und betriebskosten angemessen sind für drei personen , dann ist alles ok. ende des jahres, wenn baby geboren ist, besteht noch kein bedarf auf eine eigene wohnung. ihr solltet also ganz genau mit dem sb sprechen, wie ihr verfahren dürft. momentan besteht kein grund für einen umzug, es sei denn miete und kosten ändern sich nicht und ihr zahlt umzug etc alleine.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community