Frage von kolador1, 31

ALG1 wohnung mitte?

Ich habe Wohnung gefunden aber Mietter braucht von mir Bescheinigung von JobCenter dass JobCenter nimmt Kosten. Ich nehme ab Oktober 724 Euro ALG1 Was soll ich machen !. Mitter mir gesagt dass Wohngeld 60 Euro ist zu wenig und ich muss Bescheinigung von JobCenter haben. Wie viele Geld ich bekomme auf Hand? Wer mir Geld zahlen weiter ALG1 oder ALG2 ?? Meine Datei: Bekomme 724 Euro ALG1 Kaltmitte 215 Euro + Nebenkosten 78 Euro

Bitte um Antwort Danke

Antwort
von isomatte, 31

Wie alt bist du denn und wo wohnst du zur Zeit ?

Sind die 293 € dann die Warmmiete oder kommen da noch Heizkosten dazu und hast du ein Auto bzw.musst du sonst irgend eine gesetzlich vorgeschriebene Versicherung zahlen,wie für ein Auto die KFZ - Haftpflichtversicherung,wenn ja,wie viel pro Monat ?

Denn wenn du keine Versicherung zu zahlen hast,dann würde dir das Jobcenter von deinen 724 € ALG - 1 nicht viel abziehen und es könnte dann sein das nur ein sehr geringer bis gar kein Anspruch bestehen würde.

Angenommen das Jobcenter würde dir von deinen 724 € ALG - 1 nur deine Versicherungspauschale von 30 € in der Theorie abziehen,dann würden dir noch 694 € anrechenbares ALG - 1 bleiben.

Wenn du jetzt Single bist stünden dir derzeit 399 € Regelsatz als ALG - 2 Leistung zu und dazu dann deine KDU - Kosten der Unterkunft und Heizung ( Warmmiete ) von 293 €.

Dann läge dein Bedarf bei 692 € pro Monat und du hättest 694 €,also schon 2 € mehr als dein Bedarf,jetzt könnte es sein das dann dein Rundfunkbeitrag von ca. 18 € pro Monat mit eingerechnet wird,dann läge dein Bedarf pro Monat noch bei ca. 16 € pro Monat und ab 01.01.2016 nach der Erhöhung von 5 € bei ca. 21 € pro Monat.

Wenn du also noch keine Wohnung hast,dann kannst du nur erst einmal zum Jobcenter gehen und da einen Antrag auf Kostenübernahme für eigenen angemessenen Wohnraum stellen und dazu einen ALG - 2 Antrag,wenn dein zukünftiger Vermieter darauf besteht und dann muss du abwarten.

Normalerweise müsstest du vorrangig mit ALG - 1 Wohngeld bei der Stadt beantragen,aber dazu brauchst du außer ein Mindesteinkommen auch schon eine selber bewohnte Wohnung und die hast du ja noch nicht,denn dann würdest du unter Umständen sogar etwas mehr Wohngeld bekommen,also du es dann ggf.als ALG - 2 Aufstockung bekommen würdest.

Du kannst dir im Internet mal einen kostenlosen Rechner für Wohngeld suchen und da gibst du dann dein ALG - 1 ein und was du an Kaltmiete inkl.Nebenkosten ohne Heizung zahlen musst,dann wirst du sehen ob und wenn ja,wie viel du an Wohngeld bekommen könntest.

Dann könntest du dem Vermieter sagen,dass du mehr Wohngeld als ALG - 2 bekommen würdest und wenn du dann die Wohnung haben würdest,dass dich das Jobcenter sehr wahrscheinlich dazu auffordern wird Wohngeld zu beantagen,weil das eine vorrangige Leistung ist.

Kommentar von kolador1 ,

Oki danke für Antwort.

Hab ich noch parr Fragen.

Morgen gehe ich für JobCenter.

Was soll ich sagen das brauche ich Antrag auf Kostenübernahme für eigene Wohnung oder muss ich auch Hauptantrag auf ALG2 nehmen ?

Jetz wohne ich bei meine Freundin aber ich muss umzehen. Wohnung gehört für meine Freundin. Was soll ich kreuzen bei Hauptantrag an ALG2 und welche Anlage ?

Ich habe suchen schon viele Wohnungen aber immer brauchen von mir Bescheinigung von JobCenter dass übernimt Kosten.

Wohngeld kann ich bekommen aber nur 52 Euro Stadt mir gesagt.

Jede Immobilen sagen dass ist zu wenig meine ALG1 724 € + 52 € Wohngeld und ohne Beschäinigung von JobCenter keine Mittvertrag ich bekomme. Auf Wohngeld ich muss auch mittvertrag haben ohne mittvertrag ohne Wohngeld ? Eine Spiralle.

Kommentar von isomatte ,

Du musst beim Jobcenter einen Antrag auf ALG - 2 stellen und kannst gleichzeitig einen formlosen Antrag auf die Kostenübernahme für eigenen angemessenen Wohnraum abgeben,denn sonst bekommst du ja laut deiner Aussage keinen Mietvertrag und das kannst du an der Anmeldung im Jobcenter auch so sagen !

Alles weitere steht dann im Antrag und in den Anlagen.

Kommentar von kolador1 ,

Oki , Danke.

Ich weiss dass muss ich ALG2 aufstocken.

Frage. Wass soll ich einkreuzen bei KDU Kosten wie ich keine miettvertrag habe mit meine Freundin. Ich gebe Ihnen einfach geld auf Hand.

Ohne KDU Kosten oder ohne Miettvertrag wie kann ich Antrag auf Kostenübernahme stehen ? 

Wie ich Antarg auf ALG 2 stellen ohne KDU dass meine 724 € ALG2 ist zu viel laut ALG 2 Rechner.

Kommentar von isomatte ,

Deshalb sollst du ja erst einmal einen Antrag beim Jobcenter stellen,dass du überhaupt umziehen kannst und dann wird dein Anspruch geprüft,ohne Mietvertrag solltest du kein Geld an den Vermieter geben !

Ich hatte dir ja berechnet das du wahrscheinlich keinen oder nur einen geringen ALG - 2 Anspruch hättest,dein Antrag also abgelehnt werden könnte,weil du vorrangig Wohngeld beantragen müsstest und das evtl.auch höher ausfallen würde.

Wenn dir das Jobcenter keine Zusicherung gibt weil du keinen Anspruch hast,dann musst du dir halt einen anderen Vermieter suchen,wenn dieser auf die Zusicherung vom Jobcenter besteht,obwohl du wahrscheinlich gar keinen Anspruch hast.

Kommentar von kolador1 ,

Hallo,

noch mal.

Ich war heute bei JobCenter. Ich habe meine problemen sagen.

Aber ich stehe wieder in gleiche punkt. Sacharbeiterin geben mir Hauptantrag auf ALG2 und Anlage für mich KDU, EK und für meine Freundin WEP und EK.

Zwei stunde späeter ich habe wieder eine Termin mit richtige Sacharbeiterin um meine ganze sitiation.

Ich habe gesagt dass ich bin nur eingemelden bei meine Freundin und wir sind keine Parr oder Lebenspartner, und ich habe keine miettvertrag mit meine Freundin habe und meine Freundin mir gesagt dass ich muss schnell weg gehen.

Sacharbeiterin mir viele viele blebleble und auf zu ende mir gesagt dass ich soll Bescheinigungen von meine Freundin haben dass wir sind keine Parr oder Lebenspartner und ich nur wohne in diese Wohnung.

Ich habe fragen was soll ich schreiben bei anlage KDU wie ich keine Gled zahlen meine Freundin, wir haben keine Vertrag etc. Antwort: ich muss auch bescheinigung schreiben.

Ich hab gesagt dass ich brauche nur hilfe zur meine Situation sicher sein weil ich keine Wohnung haben und morgen kann ich Obdachloss werden. Ich  brauche nur um Hilfe eine Antrag oder bescheinigung wie ich eine Wohnung finde JobCenter übernimmt Kosten

Antwor: Zurest Dokumenten abgeben mussen. Welche Bescheid soll ich schreiben ????????

Ich habe mit meine Freundin gesprochen und Sie mir gesagt dass Sie keine WEP und EK mir einfühlen und das ist mein problem.

Antwort
von Allexandra0809, 29

Wenn Du ALG 1 bekommst, wirst Du vom Jobcenter nichts bekommen, auch keine Bescheinigung.

Such Dir am besten ganz schnell einen neuen Job, dann kannst Du Deine Abrechnung vorlegen und alles ist gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten