Frage von msia2014, 80

ALG und Erwerbsminderungsrente?

Ich weiß 100 mal gestellt, ich verstehs aber nich:-( Miene Situation: Erwerbsminderungsrente Antrag gestellt Juni 2014 Ohne Job, aber nicht beim Arbeitsamt gemeldet seit 1.7.2014 Bescheid kam nun im November: 1.7.bis 31.12.2014 50% Erwerbsminderungsrente -Höhe rund 330€ Rückzahlung für diesen Zeitraum bereits erhalten ca. 6 * 330 €

ALG: ALG gemeldet und ALG Bezug ab dem 1.7.2015 bis heute ca. 1500€/Monat Erwerbsminderungsrente ab 1.1.2015 (angekündigt zu 100%, also rund 660€)

Frage: Bekomme ich die zeit vom 1.1.2015 bis 30.6.2015 nachbezahlt, also 6 mal 660 €, oder wird mir etwas abgezogen, wenn ja wieviel? Ich verstehe ich kann nicht ALG und Rente erhalten. Das ist klar, aber bedeutet das in meinem Fall das ich für die Monate in denen ich ALG erhalten habe, also Juli bis inkl. November (5 Monate) jeweils 660 Euro zurückzahlen muss, bzw. diese mir von meiner Nachzahlung (Januar bis June 2015) abgezogen werden?

Also: 6 Monate * 660 Rente = 3960 Juli bis November = 5 Monate = 5 * 660 = 3300

Restliche Rückzahlung 3960 - 3300 = lediglich 360????

Oder wie???

Danke Klaus

Antwort
von Wonnepoppen, 65

Leider ist mir das auch zu kompliziert!

du hast doch einen Bescheid von der RV bekommen?

Da muß das angegeben sein, wie alles verrechnet wird?

Kommentar von msia2014 ,

:-) Ich weiß kompliziert...
Den Bescheid für den Zeitraum ab 1.1.2015 habe ich eben noch nicht. Ich habe nur 'gehört' das irgendwas verrechnet wird. 
Mir geht es um folgendes:
vom 1.1.2015 bis 30.6.2015 habe ich keinerlei Leistungen erhalten, weder von der Rente noch vom ALG(habe vom ersparten gelebt)
ab 1.7.2015 bis heute erhalte ich ALG
Lt. telefonischer Auskunft der Rentenstelle erhalte ich ab 1.1.2015 die volle Erwerbsminderungsrente in Höhe von ca. 660 Euro.
Frage:
wie hoch wird in etwa meine Nachzahlung der Rente sein?
angenommen Tag des Bescheids ist der 30.11.2015.
Erhaltenes ALG Juli bis inkl November = 5 Monate à 1500 €
Kann man das etwa in etwa ausrechnen?

Soweit..
LG und 1000 Dank
Klaus

Antwort
von turnmami, 66

Das ist ganz einfach: in der Zeit, in der du keine Leistungen erhalten hast, also von 1.1.2015 bis 30.6.2015 bekommst du die volle Rente, d.h. 6x 660 Euro. In der Zeit, in der Alog bezogen wurde (und dieses höher war) wird die gesamte Nachzahlung an die Agentur für Arbeit erfolgen. Den Rest des Alog musst du jedoch nicht zurückzahlen. Dir stehen also bei Abrechnung der Nachzahlung 3960 Euro zu

Expertenantwort
von Konrad Huber, Experte für Berufsunfähigkeit und Erwerbsminderung, 67

Hallo misa2014,

Sie schreiben:

ALG und Erwerbsminderungsrente?

Antwort:

Wie Sie schon selbst feststellen, ist der Doppelbezug von Sozialleistungen ausgeschlossen!

Die Bezüge des ALG liegen in der regel höher als die Bezüge für eine Erwerbsminderungsrente!

Die verschiedenen Zahlungen verschiedener Sozialversicherungsträger werden intern gegeneinander verrechnet und die Differenz erhalten Sie ausbezahlt! Bei negativer Bilanz erfolgt selbstverständlich eine entsprechende Kürzung!

Sie sollten also den entsprechenden Bescheid des zutsändigen Sozialversicherungsträgers abwarten und dann den Inhalt, ggf. zusammen mit Ihrem Rechtsbeistand, (z.B.VDK) auf Herz und Nieren prüfen!

Sollte Ihnen die Erwerbsminderungsrente rückwirkend bewilligt werden, erfolgt natürlich eine Gegenrechung und so kann es durchaus sein, daß anstatt des höheren ALG 1 die niedrigere Erwerbsminderungsrente angesetzt wird!

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten