Frage von sascha228, 37

ALG 1 für 2 Monate bezogen und während dessen Nebeneinkommen erzielt ohne Angabe?

Hallo, wie oben erwähnt habe ich letztes Jahr im Juli und August ALG 1 bezogen und nebenher gearbeitet. Habe nie den Freibetrag von 165 Euro überschritten. Jetzt bekomme ich Post vom Arbeitsamt mit der Überschrift "Anhörung" und dass ich mein damaliges Nebeneinkommen nachweisen soll, da man das anrechnen müsste.... Was kann mir passieren? Und ich habe damals in der Agentur für Arbeit am PC arbeitslos gemeldet und dort eingetragen dass ich nebenher arbeite, bloß wollte dann niemand irgendwas von mir.... und ich weiß nicht ob ich das nachweisen kann...

Antwort
von TreudoofeTomate, 26

Die Lohnabrechnungen der entsprechenden Monate.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten