Alexander Kurt - ein guter Name für mein Kind?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Naja wenn Alexander Rufname wird, ist er doch ganz in Ordnung. Gibt aber auch Kinder, die heißen Kurt... kommt eben drauf an was das Kind jahre später von diesem Namen halten wird... Ob man sich dann rechtfertigen muss warum es ausgerechnet dieser Name sein muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

keine unnötigen doppelnamen ist meine persönl meinung, total überflüssig irgendwo

alex besser als kurt solltest du dich fpr einen einzelnamen entscheiden

alex, alexander
wenn du ihn englisch ausprechen willst kannst du ihn auch englisch ausgesprochen alexander nennen älexänder

kurt ist da total unnötig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alexander ist ein schöner Name , absolut ........... aber warum Kurt ? solche altmodischen Namen gibt man eigentlich nur als Zweitnamen wenn man einen familiären Bezug dazu hat , also z.b. wenn der Opa so heißt und man diesen Namen in der Familie erhalten möchte ...... ist das bei dir der Fall ? wenn nicht sehe ich eigentlich keinen Sinn darin das Kind unbedingt Kurt zu nennen mit Zweitnamen ....... aber wenn es dann doch unbedingt sein muß dann bitte ohne Bindestrich , so das nur Alexander der Rufname ist .....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fürchterlich. Das klingt wie eine ansteckende Krankheit. Wenn du dein Kind nicht hasst, gib ihm bloß einen anderen Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Melinda1996
17.11.2016, 12:28

Kevin kurt

0

Nimm einen anderen Namen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grässlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?