Frage von RifftacHD, 102

Alexander "der Große" Pro & Contra ihn so zu nennen. Habt ihr da was?

Hey Leute!

Hab in Geschichte ne Hausaufgabe, in der ich Argumente dafür und dagegen aufzählen soll, Alexander "den Großen" zu nennen.

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von ShadowHow, 102

Der Herr wurde kaum über 30 Jahre alt und hat es trotzdem geschafft, innerhalb dieser Zeit eines der größten Weltreiche aller Zeiten erobern. Wenn er nicht "der Große" war, dann war es auch kein anderer nach ihm. er hat den Namen auf jeden Fall verdient. Außerdem war er ungewöhnlich tolerant.

Kommentar von RifftacHD ,

Danke!

Antwort
von Jerne79, 84

Nüchtern betrachtet sollte man schon überlegen, ob man jemanden, der die ganze Zeit Eroberungskriege führt wirklich als "groß" bezeichnen muß.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten