Frage von Noemie2345678, 39

Aldeyde, Carbonsäuren und Alkanale?

Hallo, ich komme in Chemie gerade überhaupt nicht weiter.. Primäre Alkohole lassen sich zu Aldeyden und Carbonsäuren oxidieren. Sekundäre zu Ketonen.
Carbonsäuren sind doch Alkansäuren, oder?
Und sond Aldeyde und Ketone Alkanale oder doch Alkanone?
Danke im Vorraus

Antwort
von SlowPhil, 21

Alkanale sind spezielle, nämlich gesättigte Aldehyde ohne noch was dran, also Alkan mit einer C-O-Doppelbindung am Ende der Kette.
Alkanone sind spezielle, nämlich gesättigte Ketone ohne noch was dran, also Alkan mit einer C-O-Doppelbindung, die nicht am Ende der Kette liegt.
--
Erstere können zu Alkansäuren = gesättigten Carbonsäuren ohne noch was dran weiteroxidiert werden. Das an einer Carboxylgruppe beteiligte C-Atom hat für den Rest des Moleküls nur noch eine Bindung übrig.

Antwort
von user21011982, 26

Carbonsäuren ist der Oberbegriff für organische Moleküle, die eine oder mehrere Carboxylfunktionen (R-COOH) tragen. Der Rest R kann dabei ein beliebiger Organylrest, also z.B. ein Alkan, Alken oder Alkin oder auch ein  Aromat usw. sein. 

Und Alkanale (Suffix -al, von Aldehyd) zählen zu den Aldehyden, Alkanone (Suffix -on, von Keton) zu den Ketonen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community