Frage von Mareike111, 39

Albträume/Müdigkeit?

Hei! Ich hab seit mehr als einen Monat ständig Albträume die immer unterschiedlich sind. Meistens wach ich auf hab total Herzrasen und muss fast heulen, ich kann mich nicht an alle erinnern aber der Schock nach dem aufwachen stört mich einfach. Zudem leide ich momentan an dauerhafter Müdigkeit ich komm von der Arbeit und brauch mindest 30min schlaf um Fit zu sein für den rest des Tages/Abends, somit schaffe ich auch viel weniger Haushalt etc.. dennoch bin ich Abends wieder zu lange wach, aber ich schlaf wirklich von alleine ein und kann mich einfach nicht wach halten.

So nun zu der frage, sollte ich damit zum Arzt oder habt ihr Tipps wie ich einfach wieder besser und regelmäßiger schlafen kann?

Antwort
von DODOsBACK, 13

Alpträume, die immer wiederkommen, haben Gründe. Denk über die Dinge nach, an die du dich erinnerst. Finde die Ursachen heraus und kümmere dich darum! Das ist oft einfacher, als du denkst.

Ohne Alpträume kannst du vermutlich einigermaßen durchschlafen und bist morgens auch fitter und besser erholt.

Leg dich nach der Arbeit NICHT hin, sondern zwinge dich, wach zu bleiben. Mach deinen Haushalt, den du sonst verschläfst, und geh dann noch eine Runde spazieren. Leg dich erst zur "geplanten" Schlafenszeit ins Bett!

"Zwischenschlafen" bringt die meisten Menschen durcheinander, also versuche, es zu vermeiden!

Antwort
von labertasche01, 20

Vielleicht belastet dich etwas das du dann im Schlaf bearbeitest.
Hast du viel Stress?
Dann musst du daran etwas ändern.
Ich denke schon das du mal zum Arzt solltest. Meiner Meinung nach wird er dich zu einem Psychologen schicken. Dann kannst du mit dessen Hilfe daran arbeiten.
Alles Liebe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community