albanische flagge und serbische flagge - warum haben BEIDE einen adler drauf?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das dürfte mit dem Balkan für sich genommen nichts zu tun haben, da u.a. auch Deutschland und die USA, einen Adler als Wappentier haben. 

Kroatien wiederum hat keinen Adler soweit ich weiß, dafür wieder Rußland. Reiner Zufall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Skanderbegs Adler geht wiederum auf byzantinische Vorbilder zurück. Und zu Ehren Skanderbegs, der 25 Jahre lang gegen die Türken gekämpft und gegen sie bis zu seinem Tod insgesamt 25 Schlachten ausgetragen hat, hat man dem doppelköpfigen Adler 25 Federn verliehen. (Albanien).

Der silberne, doppelköpfige Adler erscheint in Serbien frühestens im 12. Jh. unter Stefan Nemanja. Ältere Belege sind nicht bekannt. Allerdings war die Farbe des Doppeladlers nicht genau definiert, so dass er später unter den Nemanjiden sowohl in Silber, Gold, Rot und Schwarz dargestellt wurde. Der herkömmlichen Meinung der Historiker zufolge ahmte Stefan Nemanja einfach das Byzantinische Reich nach. Im Byzantinischen Reich stand der Doppeladler für die Reichseinheit bzw. Ökumene von Ost und West als auch für die Einheit der himmlischen mit der irdischen Welt, zudem war er ein kaiserliches Symbol und einzig den Kaisern vorbehalten. Mit der Übernahme des Doppeladlers soll Nemanja symbolisiert haben, dass er sich nicht minder gesehen hat als die byzantinischen Kaiser. Im 15. Jh. kristallisiert sich der doppelköpfige Adler in Weiß auf rotem Felde als Wappen Serbiens. In der jüngeren Geschichte wurde der Doppeladler zum offiziellen Staatswappen Serbiens mit der Proklamation des Königreich Serbiens 1882. Der weiße (heraldisch silberne) Doppeladler wird zusammen mit dem serbischen Kreuz an der Brust und ebenfalls auf einem roten Schild dargestellt.

(Serbien)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?