Frage von oliver1221, 54

Alaun Kristall wird nicht mehr größer?

Hi, also ich habe folgendes Problem, ich habe vor etwa einer Woche einen Alaun Kristall angefangen. Also Lösung hergestellt, stehen lassen, Impfkristall enthnommen und an einen Faden gehängt. Jetzt ist der Kristall schon etwa 3 cm. groß. Am Anfang wuchs er richtig schnell, jedoch jetzt wirde er nichtmehr größer... Und am 7.Juni müssen wir ihn abgeben, Schule etc...

Also was könnte das Problem darein sein? Eine neue Lösung hab ich bereits 2 mal hergestellt.

Ich bedanke mich vorab schonmal für Antworten, Oliver!

Expertenantwort
von Christianwarweg, Community-Experte für Chemie, 41

Das Wachstum wird immer langsamer, so dass du den Eindruck hast, dass er nicht mehr wächst.

Tatsächlich kann das Wachstum auch aufhören, was aber unwahrscheinlich ist, wenn die neu angesetzte Lösung gesättigt/ übersättigt ist.

3 cm für einen Alaunkristall ist aber doch gar nicht mal übel.

Kommentar von oliver1221 ,

Ok, dann hat sich das wohl geklärt. 

Jedoch hätte ich dann noch eine kleine abdere Frage, ich wollte auf den bestehenden klaren Kristall eine Schicht Chromalaum machen, welches es in der Apotheke nicht gab. So hat meine Mum dann Lebensmittelfarbe gekauft, zwar geüne und nicht violette aber ja. 

Nun stellte ich mir die Frage, ob der Kristall die Farbe überhaupt aufnehmen kann oder ob ich es lieber lassen sollte?

Und würde es in Grün überhaupt gut aussehen??

Mfg, 

 Oliver!!! :D

Kommentar von Christianwarweg ,

Schwierig zu sagen, ob die Lebensmittelfarbe dran bleibt. Am besten stellst du nochmal eine übersättigte Lösung von Alaun her und gibst Farbe dazu. Vielleicht scheiden sich dann noch Kristallschichten mit eingelagerter Farbe ab.

Kann aber auch sein, dass es nichts wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community