Frage von AniAnni, 5

Akzeptiert das Bafög-Amt eine Schätzung des Fahrzeugwerts (Ich weiß, dass mein Auto den Freibetrag (7.500€) nicht überschreitet.), darf ich einfach schätzen ?

Expertenantwort
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 4

Hi,

DU darfst nicht schätzen. DIR würde man nicht glauben xD

Gib den Schwackewert an. Wenn das so viele Dellen sind, dass dert Wert geringer sein wird musst du das von einem unabhängigen und objektiven Sachverständigen schätzen lassen.

Der Zeitwert wird auf der Basis des Händlereinkaufspreises (netto)
bestimmt. Damit ihr möglichst wenig Arbeit damit habt, bieten Webportale
wie (anonym direkt online möglich) oder
(Angabe der Mailadresse erforderlich, genauere Schätzung vor Ort evt.
möglich) entsprechende Rechner an. Das BAföG-Amt wird eure Angaben und
Nachweise in Bezug auf den Wert des Kfz auf Plausibilität prüfen. Soweit
der reale Wert (z.B. durch Unfallschäden – mangelhafte Wartung) unter
dem Listenwert liegt, kann sich im Einzelfall eine Werteinschätzung
durch eine Werkstatt lohnen

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/vermoegen.php#pkw

Kommentar von AniAnni ,

Also darf ich den Wert bei mehreren Webportalen berechnen lassen und dann einen Mittelwert angeben?  

Kommentar von Fortuna1234 ,

Denkst du da kommen so unterschiedliche Werte raus? Ich denke nicht, dass mehrere Webseiten und ein Mittelwert falsch wären. Ob sie das praktisch gesehen so annehmen, weiß ich nicht. Ich kenne niemanden,  der das gemacht hat ,) Wenn aber große Unterschiede rauskommen, kann man den Mittelwert ja argumentieren.

Kommentar von AniAnni ,

Es muss eben ein Beleg des Zeitwerts angegeben werden. Aber auf jeden Fall kann ich es ja probieren. Dankeschön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community