Akzeptieren, dass man schön ist?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube, wenn man sich nur so stark über das Äußere definiert, wird man immer 'hin,- und hergeschubst'. Mal sagt Jemand du siehst toll aus, dann kommt Jemand, dem du nicht gefälltst. Und so wie es die Leute sagen, fühlst du dich gerade gut oder schlecht. Wenn du dagegen weißt, was dich ausmacht, wenn du dich als gesamten (!) Menschen magst, und nicht nur oberflächlich, bist du viel weniger angreifbar. Du weißt, dass du deinen Wert niemals verlierst.

Wenn würde es mich eher treffen, wenn Jemand, der mir nahe steht sagen würde, ich hätte einen schlechten Charakter, o.Ä. Das würde mich dann schon beschäftigen. Wenn aber ein Fremder sagt 'du siehst hässlich aus', kann ich mich gar nicht so sehr darüber aufregen. Denn dann weiß ich, dass der Mensch selbst mit sich nicht klar kommt, etc. - wenn man es nötig hat, so etwas zu sagen.

Mein Tipp: versuche, dich zu lieben wie du bist. Wir sind alle einzigartig. Man muss nicht auf jedem Foto wie ein Topmodel aussehen. Ich schneide auch mal Grimassen oder sehe doof aus. Ich kann mich darüber amüsieren, weil ich mich im Gesamten mag. Auch wenn man rein oberflächlich gesehen auf einem Foto mal nicht so toll aussieht, kannst du 'schön' sein, indem man an den Augen, dem Lächeln sieht, was in dir steckt. Es ist schade, dass die Gesellschaft einfach zunehmend oberflächlicher wird...damit werden einem wirklich falsche Werte vermittelt. Wenn man sich es genau überlegt: ein Kompliment bezüglich seines Charakters ist eigentlich viel mehr Wert, als eines über das Aussehen. Warum? Weil man für sein Aussehen nichts getan hat. Über sein Verhalten hingegen kann man entscheiden. Klar gehört das Aussehen dazu, aber es ist viel geringer gewichtet meiner Meinung nach. Wobei man trotzdem stolz sein darf auf sein Aussehen - und zwar egal, ob man dem Schönheitsideal entspricht. Jeder ist schön auf seine Art. Schön macht ein schöner Charakter und der zeigt sich dann auch im Gesicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kenne das. Wenn mich jemand fotografiert, denke ich auch immer "meine Fresse, warum siehst du so fett aus?" Während ich das an meinem Spiegelbild nie so wahrnehme.

Und ich glaube, du hast da einen kleinen (oder großen) Tick. Mich hatte man früher immer hässlich genannt, aber im nachhinein habe ich dann am Rande mitbekommen, dass es nur Neider gewesen seien. Also selbst, wenn einer dir dreist ins Gesicht sagt, du seist hässlich, muss das nicht einmal zwingend stimmen.

Aber gleichzeitig muss es auch nicht stimmen, wenn dir jemand sagt, dass du hübsch seist. Viele schmieren einem auch gerne Honig ums Maul und lästern dann hinterm Rücken über einen. Da kommt es immer darauf an, von welcher Person du das gesagt bekommst und ob du es der Person wirklich glauben kannst.

Die Gesellschaft ist sehr oberflächlich geworden, was ich doch sehr schade finde. Das Aussehen ist schließlich nicht alles. Schönheit ist vergänglich.
Das, was wirklich zählt, ist die innere Schönheit. Unser Charakter, unser Wesen. Das Aussehen alleine bringt nichts, wenn unser Inneres abgrundtief hässlich ist. 

Du kannst so viele schöne Dinge machen, als dich so übertrieben auf dein Äußeres zu fokussieren. Was ist denn das für ein Leben? Geh raus, erfreue dich am Leben, unternehme was mit Freunden und ignoriere doch das, was die Menschen über dich sagen. Du brauchst keine Bestätigung von anderen. Du musst sie dir selbst geben. Andere geben dir kein Selbstvertrauen, sondern du gibst sie dir selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bilder entsprechen eben nicht der Realität. Ausserdem kennst du dich selbst nur ausdem Spielen, also spiegelverkehrt.wenn du dich dann auf Bildern siehst empfindest du das als ungewohnt und eben unattraktiv. Jeder Mensch ist anders und du kannst deinAussehennur begrenzt beeinflussen. Aber wenn dir dein Freund oder wer auch immer sagt dass du hübsch bist dann meint er es auch so:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freu dich doch,dass du keine echten Probleme hast,und sieh dir Menschen an,die nicht attraktiv sind,und auch damit fertig werden müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin selber 21 und finde mich auch nicht hübsch. Auf ironischer Weise, sodass ich mir keine Gedanken machen soll, sagen mir auch viele, wie kurz gesagt "hässlich" ich doch sei. Habe viele Narben im Gesicht die ich als kleines Kind bekommen habe und allgemein ist meine Gesichtsform nicht sonderlich "hübsch", trotzdem habe ich eine Freundin, die mich liebt wie ich bin und mich sogar ernsthaft "hübsch" findet. Und das finde ich zählt nur. Wessen Meinung ist wichtiger? Die Meinung fremder menschen, denen man nichts bedeutet und ebenso umgekehrt für einen selbst? Oder die Meinung der Menschen die du liebst. Man muss sich selbst akzeptieren und versuchen sich zu lieben. Sei dir stets treu! hoffentlich kannst du was damit anfangen.. Ich finde dein Problem sehr teenie-haft und muss eher darüber schmunzeln. Es ist schön, dass du keine anderen Probleme hast. Im Leben kommt es auf das wesentliche. Schönheit hat damit nichts zu tun. Egal wie hübsch jemand ist, dass ist nur die Hülle eines Menschen . Ein Mörder ist für viele optisch hübsch, das ist ein subjektives empfinden der Menschen. Genauso kann ein Pädophil, ein Vergewaltiger für viele Menschen optisch hübsch sein. Du und ich sind für viele hässlich, aber auch für viele hübsch, das sollst du wissen, ergo sind diese Gedanken die du dir da machst unnötig. Nicht jeder mensch kann dich hübsch finden. Das wesentliche ist der Charakter eines Menschen, sein Herz, seine Art. Darum geht es. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allgemein wird ja behauptet, dass jemand, der so sehr an Äußerlichkeiten verhaftet ist, einen ziemlich niederen IQ hat. Ich weiß nicht, ob das bei dir zutrifft, aber ich persönlich würde das ändern.

Für die Entscheidung, ob du hübsch bist oder nicht, musst du aber ein Foto posten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eltern finden ihre Kinder alle schön, sie sind die schönsten Kinder der Welt, ist doch klar! Schönheit ist subjektiv und jeder hat andere Idealvorstellungen, deshalb würde ich mir darüber keine Gedanken machen. Hauptsache du bist gesund und hast auch einen gesunden Menschenverstand, dann kommt alles von selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?