Frage von Lordlorda99, 33

Akute (Plötzlich auftretende) Schmerzen im Ellenbogen?

Hallo!

Ich bin 15 Jahre und habe schon seit einem etwas längerem Zeitraum mit Krafttraining begonnen, mit ansehnlichen Ergebnissen. Anfänglich(3-4 Monate) hatte ich beim Hantelheben ein hörbares Knacksen im Ellenbogen, welches aber nach 1-2 Wochen immer leiser wurde und schlussendlich nicht mehr hörbar war. Vor 2-3 Wochen habe ich das Knacksen wieder bemerkt. Dies wurde aber auch stetig leiser. Letzte Woche war ich im Schwimmbad und wollte Tauchen. Beim abstossen von der Wand bin ich mit dem Ellenbogen recht stark gegen den Boden gekommen und hatte eine maximal 1cm lange Schnittwunde und eine kleine Platzwunde welche leicht blutete. Seit dem habe ich wieder akute (Plötzlich auftretende) Schmerzen im Ellenbogen und eine eingeschränkte Bewegungsfreiheit. Manchmal wenn ich den Arm strecke oder zusammenziehe gibt es erst mal eine Art Blockade. Wenn ich den Arm dann weiter strecke knackst es hörbar und dann kommt ein unangenehmer Schmerz. Es ist zwar nicht so, dass ich dann anfange zu heulen vor Schmerzen, aber es ist nicht wirklich schön. Seitdem kann ich auch meine 5Kg Hantel nicht mehr heben mit dem linken Arm (Das ist der Arm, bei dem ich die Schmerzen verspüre).

Danke im Voraus!

MfG Lordii99

Antwort
von Goodnight, 22

Geh zum Arzt, du hast dich überlastet und es liegt nahen, dass das Radiusköpfchen gebrochen ist.

Antwort
von GeniusIndustris, 21

Sehr geehrter Lordlorda99!

Da du noch im jungen Alter bist können es auch Wachstumschmerzen sein. Sicherheitshalber würden wir dir empfehlen einen Arzt aufzusuchen.

Hochachtungsvoll GeniusIndustris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community