Frage von zwerglein24, 27

Akute anhaltende brustschmerzen linksseitig , evtl erneuter Herzfehler, was nun?

Hey Nach dem ich hier alle Ärzte auf Grund der schmerzen in der brustschmerzen (Allgemeinmediziner, Hausarzt, cardiologen, Neurologen,....) in meiner nähe abklapperte und jedes mal abgespeist wurde mit es sei alles in Ordnung organisch bin ich nun 300 km weit weg gefahren in eine spezielle Klinik für Herzen. Da meine schmerzen nun seit letztem Jahr nicht besser geworden sind und sie mich stark belasten. Als dort ein stressecho gemacht wurde sah man auf Anhieb dass ich erneut ein Loch im Herzen habe und sich etwas nicht so sich bewegt wie es sein sollte. (Ich weiß leider nicht genau was) übermorgen muß ich nun wieder 300 km dahin fahren um ein mrt vom Herzen zu machen und dann wird entschieden ob ich erneut unters Messer muß oder nicht. Ich habe echt angst davor und möchte nicht das ich wieder operiert werden muß... gegen die schmerzen habe iCh schon tropfen und Tabletten bekommen jedoch helfen sie nicht wirklich sodass ich nachts kaum schlafen kann. Was kann man evtl noch gegen Herz-/Brustschmerzen machen um so zu lindern? Wisst ihr evtl Tricks damit ich besser schlafen kann und die Schmerzen verdrängen kann?! Lg

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Favorite095, 7

Zuhause kann man da nichts machen, du braucht eine Proffesionelle Versorgung und gute schmerzmittel.

Kommentar von zwerglein24 ,

Ich weiß nur leider gibt es hier nicht die professionelle Hilfe in meiner nähe da die Ärzte nix mehr machen. Ich muß morgen also 300 km fahren damit mir geholfen wird nur weiß ich leider es echt nicht aufgrund der schmerzen wie ich es aushalten soll bis dahin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community