Frage von Thorvaldssson, 26

Akut(´) bei Runen?

Wenn ich Buchstaben mit Akut, in dem Fall ó, in älterem Futhark wiedergeben möchte, muss ich dabei etwas besonderes beachten oder wird die entsprechende Rune für z.B. ó genauso geschrieben wie für o (also ᛟ)?

Kann man solche Buchstaben überhaupt korrekt in Runenschrift wiedergeben?

Antwort
von Archaeopterix, 16

Im älteren Futhark gibt es nichts, was den Akzenten in der (modernen) lateinischen Schrift entspricht.

Es kommt aber darauf an, was du willst. Willst du das Wort ganz lautgetreu in Runen schreiben (also wie man es spricht), oder willst du nur die Schreibweise des Wortes im Lateinischen umsetzen? Dann kommt es auch darauf an, wie das ó gesprochen wird. Gibt der Akzent hier nur eine Betonung an oder verändert er den Lautwert des o (wie im Isländischen)?

Die Runen sind eine eigene Schrift. Gewöhnlich werden Namen aus anderen Schriftkreisen nicht Buchstabe für Buchstabe in eine fremde Schrift umgesetzt (das geht oft gar nicht, weil es für manche Buchstaben wie C oder Y kein Äquivalent gibt), sondern so wie man sie spricht. Ich würde das also ganz normal ᛟ schreiben, wenn der Akzent nur die Betonung angibt. Wenn das ó aber z. B. ou gesprochen wird, kannst du schreiben.

Etwas ausführlicher über Schreibweise in Runen hatten wir schon mal hier was: https://www.gutefrage.net/frage/runenschrift---wie-schreibt-man-laute-fuer-die-e...

Kommentar von Thorvaldssson ,

Besten Dank für deine ausführliche Antwort, jetzt weiß ich ja wo ich suchen muss wenn noch Fragen offen sind ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten