Frage von Nantron, 51

Akustik Gitarren unter 50-60 €?

ich glaube die sind nicht so toll zu gebrauchen oder? Bin mit Gitarren sehr am anfang, habe zwar eine E-Gitarre aber ich denke ich sollte mit einer Akustik Gitarre anfangen, auf Ebay gibt es gut angebote. aber die meistens sind nur für kinder. Ich bin 15 XD >.<

Antwort
von Antidevil95, 26

"ich glaube die sind nicht so toll zu gebrauchen oder? Bin mit Gitarren sehr am anfang, habe zwar eine E-Gitarre aber ich denke ich sollte mit einer Akustik Gitarre anfangen, auf Ebay gibt es gut angebote. aber die meistens sind nur für kinder. Ich bin 15 XD >.<"

Kleiner Tipp: Vergiss es!

Ich würde in ein Musikgeschäft gehen, jemanden mitnehmen, der sich auskennt und die Gitarren persönlich in die Hand nehmen. Und vor allem würde ich ein wenig mehr Geld investieren. Nimm eine Gitarre mit einer Preisklasse von mind. 150 Euro. Bei allem drunter hast du eher einen Haufen überteuertes Sperrholz.

Lass dir auch nichts unbedingt aufschwatzen: Probiere die Gitarren durch und nimm die, die dir zusagt.

Mfg.

Ps.

Sehr geehrter Support oder wer auch immer diese Seite hier programmiert hat:

Da ich auf Gutefrage leider nicht mehr in der Lage bin, die Zitate so zu machen, dass nur noch das, was ich zitieren will, als Zitat erscheint, bin ich dazu gezwungen, darauf zu verzichten und möchte damit an den Suppoert appellieren: FIX IT! Oder noch besser - macht diese Seite endlich wieder so, wie sie mal war mit den Daumen, den alten Profilen, den alten Möglichkeiten, denn dieser unausgereifte und absolut missratene Möchtegern-FB-Klon nervt mich jedes Mal auf's neue, wenn ich 'ne Frage beantworten möchte.

Danke!

Antwort
von Bluemilk, 27

Um so wenig Geld kriegst Du eine Sperrholzkiste mit der Du Dir beim Üben viel schwerer tust und die Dir den Spass am Gitarrespielen mit Sicherheit vermiest. Gib lieber mehr aus, mindestens € 150.--, besser ab € 300.--. Ein gutes Preis- / Leistungsverhältnis haben die Instrumente von Yamaha. Notfalls kannst Du ein gutes und gepflegtes Instrument wieder verkaufen und dadurch verlierst Du nicht viel. Geh in ein Fachgeschäft, lass Dich beraten und nimm die Gitarren in die Hand und probiere.

Antwort
von sr710815, 16

kommt darauf an, wie groß Du bist. mit 15 könnte eine 3/4 Gitarre oder schon eine 4/4 Gitarre anstehen.

Gitarren unter 100 € sind nicht gut verarbeitet & kaum spielbar.

Einigermaßen tauglich sind die Hausmarken von T

Die geht, massive Fichtendecke.

http://www.thomann.de/de/thomann_classica_s.htm

Sonst auch evtl. 7/8tel Größe

Antwort
von jumper121, 34

Ich habe mir damals für den anfang auch erstmal ne billige gekauft. Guck mal bei Amazon nach vielleicht gibt es da was. So richtig gut sind billige nattürlich nicht aber für den anfang reicht das erstmal.

Kommentar von sleepy55 ,

Nein, die reichen leider nicht. Gerade ein Anfänger braucht ein gut bespielbares Instrument.

Antwort
von Emil121, 32

Geh lieber in die nächste Musikschule und leih dir eine gute Gitarre. Vielleicht auch gegen eine Gebühr.

Mit solchen billigen Dingern verdirbst du dir den Spaß am Spielen von Anfang an. Viele Töne kann man auf den Krücken einfach nicht sauber spielen, Bünde können sich schnell lösen, Brücken sind aus marodem Plaste, etc.

Eine Akkustikgitarre sollte schon mind. 150€ kosten, idealerweise nach einen Hunderter drauf. Die Hausmodelle von Thomann haben ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Antwort
von DerCo, 26

Schau nach einer 3/4 Gitarre, eine 4/4 ist schon arg groß.

Akkustik und E-Gitarre sind natürlich zwei völlig verschiedene paar Stiefel, aber egal, es schadet nicht wenn man beides spielen kann :-)

50-60 Euro sind für eine Akk ganz okay. Ist dann halt nicht der Brüller von Instrument. hauptsache der Hals ist gerade und die Saiten liegen ganz dicht über den Bünden (also 2-3mm) - ansonsten verzichten.

Kommentar von Antidevil95 ,

Größe ist kein Ausschlusskriterium.

Deswegen ist das Antesten unglaublich wichtig. Ich z. B. brauche große Gitarren, egal ob Akustik- oder E-Gitarre. 

Nebenbei ist 4/4 die ganz normale Gitarrengröße bei einer Konzertgitarre.

Aber um zu verdeutlichen, was ich meine: Am bequemsten finde ich große Westerngitarren und bei E-Gitarren Warlocks, Firebirds und Phoenix-Gitarren. Halt so richtig schön große Gitarren.

Das ist auch unabhängig von Körpergröße, denn für einen Mann bin ich eher klein und relativ mager. Aber ich finde die Form bequem, weil ich mich z. B. beim Spielen auf die Gitarre mit dem Arm stützen kann oder den Klang durch mich hindurch spüren kann.

Kommentar von DerCo ,

Am besten ist sowieso im Musikladen son Ding mal selbst in die Hand nehmen und ausprobieren :-) Und jaaaa Western-Gitarren sind klasse - ich liebe meine.

Aber zu dem 4/4 - meine Tochter hatte bis 16 eine 3/4, da die 4/4 ihr zu groß war - muss man halt probieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community