Frage von BratSchuh2303, 80

Aktuelle Gedichte zum Thema Krieg etc.?

Hallo liebe Community.

Ich schreibe seit mehreren Monaten an meiner Lyrikmappe für den Deutschunterricht.

Kurze Erklärung: Eine Sammlung an Gedichten und dazu warum wir es genommen haben und was uns damit verbindet.

Die Intention meiner Mappe soll sein, dass ich die Leser dazu anrege über bestimmte Ereignisse nachzudenken. Jetzt sind in den letzten Tagen, Wochen, Monaten viele Dinge passiert und ich such seit Ewigkeiten nach einem perfekten Gedicht zum Thema Krieg oder Konflikte innerhalb von Gesellschaften etc. Hat jemand ein paar Empfehlungen für mich?

Vielen Dank. Euer gebratener Schuh.

Antwort
von Thekakwhita, 80

Krieg ist nicht nur Kampf

Nicht nur Pulverdampf.

Krieg ist, wenn ich will, 

Wenn Waffen stehen still.

Der Krieg ist nicht weit weg

er steht auf einem Fleck

Der Krieg, er ist ganz nah

Gebt acht, sonst ist er da.

Wenn ich den Krieg nicht will, 

dann werde ich ganz still.

Wer angreift mich im Nu

Dann schlage ich auch zu.

Kommentar von BratSchuh2303 ,

von wem stammt dieses Gedicht? :) 

Kommentar von Thekakwhita ,

Von mir selber

Kommentar von Thekakwhita ,

Krieg ist nicht nur Kampf: unbekannter Autor

Kommentar von BratSchuh2303 ,

Ich danke dir! :) Ich kann das Gedicht doch nutzen, oder?

Kommentar von Thekakwhita ,

Ja

Antwort
von Michiniser, 78

Aktuell zwar nicht:

Krieg
Ein abgetrennter Kopf 
fliegt verstört grinsend 
durch die Luft. 
Bohrt sich mir tief 
in die Eingeweide und 
raubt mir meine Erinnerungen an 
das Leben, das ich lebte 
die Frau, die ich liebte 
das Kind das ich zeugte und 
niemals sah. 
Mein Blut vermengt sich 
mit der Erde um mich 
die ich zu verteidigen 
angehalten war 
und ich sehe: Ich habe versagt. 
Versagt. Denn ich habe nichts getan 
gegen den Krieg, den ich niemals wollte. 
und ich weiß: Ich werde nicht der letzte sein. 
Und während ich sterbe, schreibt mein Blut diese Zeilen über das Schlachtfeld. 
Der Krieg ist die Angst der Kleinen 
und die Gleichgültigkeit der Großen. 
Und während ich gehe: 
Ich küsse Dich, Frau 
Ich küsse Dich, mein Kind 
und: ich küsse Dich, Feind. 

Kommentar von BratSchuh2303 ,

von wem stammt dieses Gedicht? :)

Kommentar von Michiniser ,

Nico Szaba

(*1970), deutscher Schriftsteller und Weltbürger

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community