Frage von Leaguster, 80

Aktuell bestes 125ccm Motorrad?

Hallo, Ich mache im Moment meinen A1 Führerschein und möchte mir wenn ich damit fertig bin ein Motorrad mit (natürlich) bis 15 Ps und 125ccm. Allerdings weiß ich nicht welche Maschine ich mir kaufen soll. Habe bereits viel durchgeschaut aber hätte auch gerne ein paar Eigenerfahrungen bevor ich mir ein Modell kaufe.

Was findet ihr ist die beste gebrauchte 125ccm Maschine bis 1.500Euro die man bekommen kann ? Habe mir bereits angesehen: -Honda CBR (ist mir sehr klein) -Diverse Aprilia Modelle (kenne mich mit Aprilia nicht aus . -Yamaha YBR -Kreidler 125DD und noch ein paar weitere aber ich weiß nicht was wirklich gut und schlecht ist und Verkaufs-Seiten sind natürlich Parteiisch und sagen dir nicht die schwächen von bestimmten Modellen.

Ich brauche nur ein nicht zu langsames Motorrad (das ich auch mit 16 fahren darf) das nicht zu teuer ist ,Solide ist (also nicht so schnell den geist aufgibt) und schön zu fahren ist :D

Freue mich auf verschiedene Antworten von begeisterten 125er Fahrern (und nicht oder mehr) :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von weelah, 52

Hallo,

was erwartest du in der 125 ger Klasse schon für großartige Leistungen.

Ich fahre seit 26 Jahren Motorrad und unter 27 PS ist alles untermotosisiert.

Nimm auf jeden Fall einen Viertakter, damit fält beispielsweise die MZ raus, Kreidler würde ich auch keine empfehlen. Zumindest wenn man von der Materie keine Ahnung hat.

Honda, Yamaha Aprilia kannst nichts falsch machen. Besser noch, wenn du selber schrauben kannst. Bei Hysung oder Dealim solltest du schrauben können. Dann ist es auch kein Problem, wenn man sich diese anschafft. Die technik ist überschaubar.

Im Grunde ist es halt Geschmackssache ob mal Enduro, Chopper oder Sportler möchte. Leistungsbegrenzt sind die eh alle und ob du nun 1 Sekundelänger an der Ampel stehst oder weniger, macht den Kohl auch nicht fett.

Ich selber mag die solide Honda Rebel 125, Tw 125 von Yamaha, welche aber bei nassem Wetter ihre Schwächen hat, die Enduros von Honda und Yamaha, um so älter, je besser. Mit Sportlern habe ich es selber nie gehabt, aber ich habe ja auch Rücken.....

Kommentar von Attila406 ,

Wie kommst du denn bitte auf die Zahl 27?

Antwort
von Fujin, 49

Also einfach so einem Motorrad den Titel ,, Bestes 125ccm Motorrad" zu geben wird schwer sein, jedes Motorrad bietet vor und Nachteile.

Ich selbst bin die Yamaha YZF 125 R gefahren, kann ich auch sehr empfehlen, hatte mit dem Motorrad nie wirklich probleme.

Ich habe auch gehört, dass die RC 125 von KTM sehr gut sein soll, was mich dort sehr anspricht ist das Design.

Am wichtigsten ist es, dass du einmal auf den Motorrädern probe sitzts. Leider fallen 125er oft zu klein aus darum solltest du dies tun.

Antwort
von Hackfleischmann, 33

Generell gibt es kein bestes Motorrad. Es kann vielleicht ein bestes Motorrad für dich geben. Da kann dir aber keiner wirklich helfen. Probier vielleicht mal einige Modelle aus.

Antwort
von IHartzfear, 36

Wenn du nach Leistung suchst kann ich dir nur eine 2-Takter empfehlen! Da kann man (mit Tuning) bis zu 35 PS rausholen. Aber diese Veränderungen sind Illegal.

Antwort
von Eisenkatze, 35

Vespa 125 GTS Super Sport

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten