Aktualisierungsabfrage per Makro oder VBA im Hintergrund ausführen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn es um Access geht: Einfach einen neuen Button ins Formular ziehen und dort bei Ereignissen > Beim Klicken eine neue Ereignisprozedur erstellen. In die Ereignisprozedur kannst du dann reinschreiben:

DoCmd.OpenQuery "NameDerAbfrage"

und wenn Access nicht die Meldung bringen soll mit "Wollen Sie wirklich so und so viele Datensätze aktualisieren?", kannst du die Meldungen noch ausschalten:

DoCmd.SetWarnings False
DoCmd.OpenQuery "NameDerAbfrage"
DoCmd.SetWarnings True
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung