Frage von Twixi99, 89

aktiver subwoofer statt verstärker?

jo leute kenne mich nicht wirklich mit diesem thema aus deswegen wollte ich mal euch fragen. Bitte deswegen möglichst einfache Antworten geben, die auch ein Laie versteht

Also meine Frage ist, ob ich diesen subwoofer http://www.amazon.de...ords=subwoofer+aktiv

mit diesen boxen verbinden kann ohne einen Verstärker zu benutzen (da sie beide aktiv sind) ??

oder könnt ihr mir eine bessere Anlage für bis zu 350€ empfehlen ?

Danke schonmal für die netten Antworten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DjTilDawn, Community-Experte für DJ & Musik, 33

Mal vorab: aktiv bedeutet, dass der Verstärker in dem Lautsprecher verbaut ist. Man benötigt also keinen externen Verstärker, sondern muss den Lautsprecher nur noch mit dem Musiksignal (z.B. aus einem CD-Player) "füttern".

Die Lautsprecher, die Du Dir ausgesucht hast, passen nicht zusammen. Klang und Leistungsdaten liegen meilenweit auseinander.

Ob Du beide gleichzeitig an Deine Tonquelle anschließen kannst, kann ich so nicht beantworten. Der Subwoofer wird per Chinchkabel angeschlossen, die BOSE (vermutlich) per 3,5mm Klinke. Ob Dein PC (oder welche Quelle auch sonst) über diese Anschlüsse verfügt, musst Du selbst prüfen. Falls nicht bleiben nur unschöne Adapterlösungen.

Kommentar von Twixi99 ,

danke bruder

Kommentar von DjTilDawn ,

Gerne. Umfangreiche Informationen zu diesem und unzähligen anderen Themen findest Du ab sofort auch hier:

www.dj-lexikon.info

Antwort
von ronnyarmin, 33

Subwoofer und Boxen haben eingebaute Verstärker. Von daher ist deine Überlegung richtig, dass du keinen zusätzlichen Verstärker benötigst.

Allerdings sind beide Teile nicht dafür gedacht, zusammengeschaltet zu werden. Das kann man über entsprechene Kabel zwar machen, die Frage ist aber, wie du die Lautstärke gemeinsam regeln könntest?

Woran willst du Subwoofer und Lautsprecher anschliessen?

Die Bose-Lautsprecher haben eine Gehäusebreite von 8 cm, d.h., die 'Bass'-Lautsprecher sind noch kleiner. Wirklichen Bass wirst aus diesen Mitteltönern nicht herausholen können.

Der Subwoofer sollte, damit er nicht anfängt zu dröhnen, nur Frequenzen unterhalb 80Hz übertragen. So tief spielen die Bose-Lautsprecher aber nicht runter.

Subwoofer und Lautsprecher passen auch klangmässig nicht zusammen.

Wie DanBam schon geschrieben hat, würde ich mir ein Set holen. Deine Auswahl ist sowohl technisch als auch klangmässig nicht zufriedenstellend.

Kommentar von Twixi99 ,

okay danke kannst du mir eins empfehlen ?

Kommentar von ronnyarmin ,

Leider nein.

Ich würde Fachhändler aufsuchen, dort sagen, was genau du haben möchtest und woran du das anschliessen möchtet, und mich beraten lassen.

Dort kannst du auch Probehören. Schliesslich muss der Klang DIR gefallen. Das kann ich nicht für dich entscheiden.

Antwort
von DanBam, 70

Hi, der Link ist tot. Einen aktiven Subwoofer mit Boxen zu verbinden macht für mich jetzt nicht wirklich Sinn. Aber schicke mal den richtigen Link dann komme ich vielleicht dahinter was Du vorhast :-)

Kommentar von DanBam ,

Ich kaufe generell immer Komplettsysteme, d.h. Woofer u. Lautsprecher im Paket, weil die so schön aufeinander abgestimmt sind. 

Beispiel für ein "Normales" Audiosetup

Canton Movie 125 MX 2-Wege 5.1 Lautsprecher-System schwarz

Beispiel: "Oberklasse"

   

Teufel Consono 35 Mk3 "5.1-Set"

Von allem anderen würde ich abraten, weil es meist klangfarblich und auch technisch nicht besonders gut zueinander passt.

Kommentar von Twixi99 ,

und für deine sets brauche ich keinen verstärker mehr ?

und könnte man meine beiden sachen denn theoretisch mit einander verbinden ohne verstärker ? 

Kommentar von ronnyarmin ,

Für die genannten Vorschläge brauchst du einen separaten Verstärker für die Lautsprecher. Nur die Subwoofer besitzen einen eigenen Verstärker.

Antwort
von soiza1000, 15

Kommt drauf an ob du HiFi oder PA möchtest.

PA kann ich dir die MPA Milly empfehlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community