Frage von xCellix, 303

Aktiver beim Sex sein, aber wie?

Hey, Also wenn ich mit meinem Freund geschlafen habe, dann fühl ich mich iwie immer schlecht, weil er dann recht "verschwitzt" ist und ich eben nicht. Ich würde mich gerne mehr einbringen, aber er bewegt seine Hüften einfach viel zu schnell für mich und da komme ich einfach nicht mit. Und wenn ich dann versuche mich einzubringen, wenn er grade eine "pause" macht dann fängt er nach ein paar Sekunden wieder so schnell an und dann war's das. Meine Frage ist jetzt also wie ich mich iwie richtig mit einbringen kann oder wie ich es üben kann meine Hüften schneller zu bewegen 😅.

Danke im vorraus, xcellix 😊

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von RFahren, Community-Experte für Beziehung & Sex, 128

Deine Schilderung liest sich, als hättest Du nicht allzuviel Spaß dabei und möchtest nur "mithalten" damit ER sich besser/bestätigt fühlt. Kommst Du selbst denn überhaupt zum Orgasmus?!

Leider haben ja die meisten Männer heutzutage ihre "Ausbildung" in Sachen Sex durch Pornofilme bekommen. Pornovideos sind jedoch als Anregung für die Handentspannung bei Männern ausgelegt und erwecken daher den Eindruck es genüge irgendetwas in irgendeine Körperöffnung der Frau zu stecken um diese in totale Ekstase zu versetzen. Rahmenhandlung, Romantik, Zärtlichkeiten, Vorspiel, langsamer Spannungsaufbau usw. werden in den heute üblichen, auf den eigentlichen Akt beschränkten Filmen (Gonzo genannt) meist weggelassen oder höchstens angedeutet und der Schwerpunkt stattdessen auf möglichst brachiales Gerammel gelegt.

Männer sind dann bei echten Frauen teilweise enttäuscht, dass diese durch ihr Gerammel eben NICHT zum Höhepunkt kommen und geben womöglich der Frau die Schuld oder finden den Sex "langweilig", weil die Partnerin nur wenig Begeisterung und Leidenschaft zeigt (während sie eigentlich darauf wartet, dass es endlich auch für sie losgeht...).

Die Frage ist also nicht, wie Du seine "Gymnastik" mit-/durchhalten kannst, sondern wie Du ihn dazu bekommst, dass es Dir so viel Spaß macht, dass Du gar nicht mehr anders kannst, als Dich vollständig einzubringen!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von xCellix ,

Danke :) das hilft mir aufjedenfall weiter und ich rede auch mal mit ihm :)

Kommentar von realistir ,

ob reden hilft, wage ich mal zu bezweifeln.

Mir war irgendwann dieses Gerammel zu doof, ich begann mich dafür zu interessieren was Frau braucht, was Frau mag usw.

Als ich das dann langsam anfing und sich erste Erfolge zeigten, war ich begeisterter als mit stupidem rammeln.

Was ich sagen wollte ist, nicht du sollst mit ihm reden, sondern ihn dazu zu bewegen sich mehr Gedanken um deinen Genuss beim Sex zu machen und das zu wollen.

Meine Frauen waren dann sogar einverstanden wenn ich sagte, ich habe heute keine Lust auf ein sinngemäßes Leib- und Magengericht. Ich mag nur kurz was Essen. Anstatt also Einheitskost gab es bei uns abwechslungsreiche Kost.

Kommentar von xCellix ,

Und wie krieg ich ihn dazu, darüber nachzudenken? 😅

Kommentar von RFahren ,

Spiele ihm keinen Höhepunkt vor wenn Du keinen hattest. Sag' ihm, dass Du heute auch mal zum Orgasmus kommen möchtest und rufe das Motto "Ladies first" aus: Erst wenn Du gekommen bist darf er in Dich eindringen. Lasse ihn wissen, wie er Dich mit Zunge und ggf. Finger zum Höhepunkt bringt und erst DANACH darf er seinen "kleinen Chef" einsetzen. Zeige ihm dabei ruhig wie schön es für Dich ist, wenn er Dich so verwöhnt - viele Männer finden so Gefallen daran!

Vermeide ein "Du gehst das völlig falsch an" und versuche stattdessen ein "Ich möchte heute mal was Anderes probieren" (Du weisst ja: "Sage nie einem Mann er könne nicht Autofahren oder sei schlecht im Bett...")

Nach dem ersten Orgasmus solltest Du feucht und entspannt genug sein, daß Du nochmals Deinen Spaß hast und eventuell sogar ein weiteres mal kommst.

Wenn es nicht beim ersten Mal funktioniert: Üben, üben, üben! Der Weg ist das Ziel - nicht die "Meter", die er gemacht hat!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von ririririri ,

omg ich geb dir so recht:3

Antwort
von pingu72, 77

Sex ist kein Wettrennen. Du musst nicht genauso schnell und verschwitzt sein wie er. Da er dir keine Chance lässt das Tempo zu übernehmen kannst du nur mit ihm reden. Aber denke dabei daran ihm keine Vorwürfe zu machen (Männer und ihr Ego..). Sage nicht dass es dir nicht gefällt wenn ER so schnell ist, sondern dass DU es lieber langsamer hättest um es länger genießen zu können - kleiner Unterschied mit großer Wirkung! 

Kommentar von xCellix ,

Ok ich versuchs mal, danke für den tipp das so zu formulieren😊

Antwort
von Finda, 30

Ich hoffe sehr, dass du im neuen Jahr die Erfahrung von Partnerschaftlichem Sex machen darfst.
Wenn er bislang alleine sein Tempo, seinen Rythmus durchzieht und deine Signale mitzumachen  missversteht, dann ist er in einem völlig anderen Film als du. Dann nimmt er seinen Onanierrythmus antstatt zu fühlen, welcher Rythmus euer Rythmus wäre.
Das ist bitter.

Antwort
von AmandaF, 138

Hast du denn bei seinem Tempo auch was davon? Du solltest mal über ihn sein und das Tempo bestimmen.

Kommentar von xCellix ,

Es ist ganz ok also ich denke ich hab auch was davon, nur er macht das ja auch wenn ich oben bin 😅

Kommentar von AmandaF ,

Mich würde Sex, der ganz ok ist , nicht befriedigen. Ich glaube dir fehlt ein Partner, der dir mal zeigt, wie schön Sex sein kann. Du tust mir leid, dass du dich selbst mit weniger zufrieden gibst.

Kommentar von xCellix ,

Naja ich liebe ihn ja trotzdem und vielleicht wird es ja besser wenn ich mal mit ihm darüber rede :)

Kommentar von AmandaF ,

Es muss besser werden. Wenn du nichts sagt, kann er nicht wissen, dass es für dich noch eine Steigerung gibt. Reden ist da eine perfekte Idee.

Antwort
von linda1429, 98

Fessel ihn...Dann kannst du dich richtig auslassen😁👌

Kommentar von xCellix ,

Hahaha ne ich glaub das lass ich 😅

Kommentar von linda1429 ,

Versuchs mal😉
Das macht Spaß...

Kommentar von surfenohneende ,

hihi

JA, kann anregend wirken ...

aber nicht überteiben, ihr seid ja nicht in der Schin-Bet / Mossad Ausbildung ^^

Antwort
von Stellwerk, 103

Rede mal mit ihm und frag, ob er nicht mal das Tempo drosseln kann. Was Du beschreibst, klingt weniger nach Sex nach viel mehr nach Rammeln...

Antwort
von surfenohneende, 32

Hey, Also wenn ich mit meinem Freund geschlafen habe, dann fühl ich mich iwie immer schlecht, weil er dann recht "verschwitzt" ist und ich eben nicht

Macht es in der Dusche

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community