Frage von oliver1986m, 1.746

Aktion Mensch Jahreslos Gewinnbenachrichtigung?

Gibt es bei dem 5 Sterne Los von Aktion Mensch eine automatische Gewinnbenachrichtigung? Oder muss man das selbständig nachschauen? Wenn ja, gibt es hierbei Fristen bis wann man seinen Gewinn geltend machen kann?

Antwort
von wurmi75, 634

35% der Gelder gehen erst einmal an Projekte, deren Geldknappheit man im Namen schon erkennt und die dem Allgemeinwohl, also Allen, dienen. Da spendet man doch gerne. Bedacht werden eingetragene Vereine (e.V.), zugleich sind diese steuerbefreit, zahlen also 0% Steuern an die Allgemeinheit zurück, der Grund liegt in ihrer gemeinnützigen, wohlwollenden Tätigkeit fürs Volk.

Die Gelder fließen eventuell an folgende "gemeinnützige Vereine":

Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenfachhändler e.V.
Deutscher Verband der Hefeindustrie e.V.
VDA Verband der Automobilindustrie e.V.
Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V.
Bundesverband deutscher Banken e.V.

Das Staatssystem ist so aufgebaut. Ein Rechtsstaat.
Man muss sich um die Reichen kümmern, denn Arme wird es immer geben.
Du bist böse, wenn Du die richtigen Wörter zum Beschreiben nimmst und an Unrecht und Korruption, Diktatur der Wirtschaft & Politik denkst.

Bei Lotto 6 aus 49 werden 11% ausgeschüttet, den Rest behält Lotto für sich. Ein Rechtsstaat. Als vor 2 Jahren 20 Kugel (Zahlen) 28 Wochen lang fehlten, durfte Lotto die Gelder behalten. Gewerbsmäßiger Betrug in Milliardenhöhe an den Spielern, die genau die Zahlen tippten, die nicht in der Trommel lagen. Die Gesetze sind doch nur dazu da, das eigene Volk klein zu halten, auszubeuten und abhängig zu machen. Noch nie wurden Reiche des Verbrachens angemessen bestraft!! Das Volk ist der Geschädigte, dank des Rechtsstaates und der korrupten Politiker gibt es Insolvenz, die die Reichen anmelden und schon heißt es: Den Schaden begleicht das Opfer.

Es gibt auch PS-Lose bei den Sparkassen. Hier wird mindestens 1 x im Monat gezogen. - Nach 12 Jahren hatte ich immer noch kein einziges Mal gewonnen. In den 90er Jahren spielte ich Aktion Mensch 6 Jahre lang. Da wurde wöchentlich gezogen. Ich hab da kein einziges Mal gewonnen.

Wenn man wirklich eine Chance haben möchte, sollte man bei der einheimischen Zeitung mitmachen oder auf ner Tombola eines neueröffneten Geschäftes im Ort. Die Anderen kannst du vergessen.

Kapital ist ein Muss. Kapitalismus.
Nicht Menschlichkeit steht an erster Stelle.
Stünde Soziales ganz, ganz oben, wäre das ja Sozialismus.
Überall auf der Welt ließ unser System aber Sozialisten ermorden, denn Schulbildung für Alle ist sooo, so grausam. Bsp.: Dr. Salvador Allende (Chile)

Die UNO, ein Verbrecherverein.
Noch nie ist sie gegen die USA und auch nicht gegen völkerrechtswidrige Kriege der NATO vorgegangen. Nordkorea, China, Russland werden sofort sanktioniert, wenn sie etwas machen, was nicht verboten ist aber "Unseren da oben" nicht passt oder wenn sie das Gleiche machen wie "wir". Es kommt nicht darauf an was man macht, sondern wer.
Die UNESCO verlor seinen Gemeinnützigkeitsstatus.
Das DRK nimmt unser kostenloses Blut und wir kaufen es als Plasma sehr teuer im Krankenhaus zurück.
Die gespendeten Kleider beim DRK bekommen nicht die Ärmsten in Afrika; das DRK verkauft sie dort. Die Allerärmsten haben nicht das Geld.
Der BUND vertritt teilweise die Interessen der Industrie und nicht, wie man meinen müsste, die der Umwelt.

Das ist alles Demokratie und Rechtsstaat. Alles "freie Welt". Und jeder, der dies so nicht mehr will, wird zum Feind. Wenn also all diese ach so tollen Vereine schon soo korrupt sind, was erwarten wir dann von Systemen, bei denen es direkt ums Geld geht?

Antwort
von Rolandino1, 665

Hallo! 

Habe selber knapp 3 Jahre jede Woche 3,00 € für die Aktion Mensch eingesetzt.  Nie einen Cent gewonnen! 

Drei Tage nach meiner Kündigung habe ich plötzlich 100 € gewonnen. 

Das kommt mir "spanisch" vor!

Ist keine "Lotterie", sondern Abzocke, ohne genau zu wissen,  wo die Gelder eigentlich bleiben. 

Jetzt soll ich für ein neues Los einzahlen,  mache ich nicht! 

Es bleibt bei der Kündigung! 

Antwort
von Modem1, 1.392

Die schreiben man wird benachrichtigt . Das mit den Fristen weis ich nicht.Weitere Infos:www.Fernsehlotterie.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten