Frage von Bernd1123, 60

Aktien Projekt Investition?

Hey alle zusammen ich hab eine Frage an euch.
Zur Zeit findet das Planspiel Börse der Stadtspaarkasse statt und ich wollte wissen in welche Aktien es Sinn macht zu investieren?
Danke im Voraus

Antwort
von mailcraft, 28

Dazu gehört, sich ein wenig Gedanken zu machen.

Beispielsweise, was Du für Erwartungen von dne einzelnen Aktienmärkten hast. - Wire Du die Weltwirtschaft siehst, was Du für Erwartungen z.B. an den Dollar und an den € hast. - Auch die Berücksichtugung dieser unterschiedlichen Währungsräume kann sinnvoll sein.

Ich habe im Moment dummerweise keine direkte Meinung, da ich aktuell real nicht investiert bin.

Im deutschen Bereich solltest Du Dir im Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft die Deutsche post mit ihrer Pakettochter DHL anschauen. Bezogen auf das Weihnachtsgeschäft auch Amazon.

Vielleicht hast Du ja auch eine Meinung zu Bayer und Monsanto, oder der deutschen Bank, oder Volkswagen, wobei hier auch die Porsche SE mitbetrachtet werden sollte.

AIR Berlin würde ich aktuell ehere meiden ;-)

gruß,

MC.

Antwort
von christl10, 18

Beobachte Konsumgüter die du jeden Tag kaufst und notiere Dir den Hersteller dafür. Bu wirst auf Unternehmen stoßen die Konjunkturunabhängig immer Gewinne schreiben wie zum Beispiel:

  1. Unilever
  2. Roche
  3. Nestle
  4. Procter & Gamble
  5. Mc Donalds
  6. Coca Cola
  7. Pepsi
  8. Beiersdorf
  9. und viele mehr 
Antwort
von therater, 22

Für das Planspiel würde ich nicht auf Konsumgüter wie Unilever etc. setzen, da diese relativ antizyklisch (unabhängig von Saison) gehandelt werden und daher eher eine moderate Wertentwicklung haben. Suche dir auf jeden Fall ein paar nonames raus und ließ dir hierzu aktuelle Daten und Erwartungen durch. Falls du nich fragen hast kannst dich gerne bei mir melden ;) viele Grüße therater

Kommentar von Bernd1123 ,

Erstmal vielen Dank für deinen Tipp. Könntest du mir vielleicht ein paar nonames nennen ?

Kommentar von therater ,

Da musst du dich selber ein bisschen rein lesen, da es für mich schwierig ist, dir aus den über 100 Aktien dir die Nonames bzw deine zu sagen.

Antwort
von bronkhorst, 27

In die gleichen, in die Du im richtigen Leben auch investieren würdest.

Kommentar von BTyker99 ,

Das würde ich nicht so unterschreiben. Im echten Leben würde man eher eine sichere Anlage vorziehen, aber um ein Börsenspiel zu gewinnen, kommt man wohl nicht umhin, ein sehr großes Risiko einzugehen.

Antwort
von pblaw, 11

Die Wertpapierberater der Sparkasse  informieren dich doch. Welche Tipps erwartest du? Wer soll wissen, welche Papiere in drei Wochen verkauft und welche gekauft werden? Informiere dich doch erst einmal über den Sinn dieses Spiels.

Antwort
von minimalisth, 13

Das Wichtigste: Überleg dir mal, warum die Sparkasse das macht. Werde bloß nie Kunde bei diesem Abzockerverein!

Kommentar von therater ,

Das dient dazu um der Jugend vSchülern und Studenten) das Thema Wertpapiere näher zu bringen, da die deutschen die schlechtesten Anleger weltweit sind und nur 6% des Vermögens in Unternehmen investiert sind. Bei den aktuellen Zinsniveau und der Inflation führt kein Weg an Risikostreuung gerade im Bereich Wertpapiere vorbei. Informiere dich lieber mal, was und warum die Sparkasse solche Aktionen startet, bevor du den Marktführer in Finanzwesen schlecht machst!

Kommentar von minimalisth ,

Du glaubst wohl jeder Werbung und noch an den Weihnachtsmann! :D Banken wollen dein Bestes und das ist dein Geld und nix anderes. Da kann es dem Marktführer nie schaden, den Deutschen Aktien nahezubringen!

Die Sparkasse muss ich nicht schlecht machen, die sind es schon. Haben meiner 80-jährigen Oma nen 10-jährigen Sparvertrag aufgeschwatzt und auf meine Frage ob Überweisungen was kosten, mehrfach mit „nein“ geantwortet, bis sie n schlechtes Gewissen bekamen und „Gebühren“ sagten!

Bin seitdem bei der DKB und glaube denen die aktuelle kein-Aber-Werbung nicht, denn die fangen demnächst auch mit Gebühren an, außer bei 700 € monatl. Mindesteingang!

Antwort
von Vierjahreszeit, 13

Was sind Aktien für dich?

Kommentar von Bernd1123 ,

Wertpapiere

Kommentar von Vierjahreszeit ,

Wertpapiere sind auch Anleihen, Geld- und Gutscheine.

Mit Aktien beteiligst du dich an Unternehmen und trägst ein 100%-Verlustrisiko. Je mehr Sicherheit du berücksichtigst, umso weniger Kurssteigerungschancen hast du, Umkehrschluss! Wenn du noch keine Erfahrung hast, ist die Aktienspekulation sowieso ein reines Glückspiel. Daher: Mach mit, beschäftige dich mit diesem Thema, habe Geduld, und analysiere immer die Soll-Ist-Situation. Wenn du am Ball bleibst, verbesserst du deine Chancen kontinuierlich. Aber: Die Anderen wollen auch gewinnen. Wäre dieses Geschäft so einfach, müsste es eigentlich nur Gewinner geben. Allerdings gibt es nur Gewinner, wenn die Anderen verlieren. Diese Hinweise werden dir nicht helfen, sofort große Gewinne zu machen. Sie sollen dir helfen dich in Geduld zu üben - und die Lust am Investieren nicht zu verlieren, wenn du Pech hast.

Aktien, die interessant sind, haben die Anderen schon gekauft. Dies zeigt sich im Kurs. Daher solltest du solche kaufen, die interessant werden....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community