Aktien anlegen, Broker?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Benutze auf JEDEN FALL einen Online-Broker und kein Depot bei einer Hausbank, weil die Kosten viel viel geringer sind.

Ich würde darauf achten, was du eher machst in deinem Depot. Wenn du eher viele Trades machst oder gar Daytrader bist solltest du schauen, dass die Tradinggebühren bei dem Broker sehr gering sind, dafür etwas höhere Jahresgebühren in Kauf nimmst.

Wenn du Buy-and-Hold Anleger bist wie ich, dann solltest du schauen, dass die Jahresgebühren sehr gering sind. Ich persönlich bin bei Flatex.de und bezahle keine Jahresgebühren und auch sind da die Transaktionskosten sehr gering.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe vor einem Jahr ein Depot bei der Online-Bank Ing Diba eröffnet. Die ist sehr bekannt, und günstiger als eine Filialen-Bank. Bisher bin ich sehr zufrieden und hatte noch keine Probleme. Auch bei Tests hat sie immer sehr gut abgeschnitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johnbobs
26.09.2016, 08:30

So ist es bei mir auch! Habe sehr gute Erfahrungen bei der ING DiBa gemacht und investiere mittlerweile in ETF-Fonds mittels einen Sparplan.

0

Es ist besser wenn Du selbst eine Ahnung davon hast...ich lege mein Geld nur an, wenn ich selber eine Ahnung von der Materie habe..

denn versprechen kann man schnell einmal etwas, wenn man nicht das Risiko zu tragen hat...

Darum empfehle ich Dir, Dich in dieses Thema ein zu arbeiten, was ja auch spannend ist...und Du solltest nur Geld in Aktien anlegen, wenn Dir der totale Verlust egal ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Hausbank könnte dir sicher behilflich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

SICHER  kannst Du nirgends Aktien kaufen, denn das Geschäft bietet Dir keine Sicherheit an.

Broker findest Du reichlich im Netz zu verschiedenen Konditionen. Meine Favoriten sind WHselfinvest, cmcmarkets, IB und Lynx.

Je nachdem, was Du handeln willst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie schon geschrieben wurde, "sicher" kaufen kann man fast überall, ob daraus ein Gewinn wird, ist ein anderes Thema. 

Ich handle über IB, sehr professionelles Unternehmen, und unschlagbar günstig bei den Gebühren. Mindesteinlage ist 10'000 USD. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?