Frage von Breezy645, 64

Akkuschrauber, könnt ihr die rutschkupplung mit der hand auslösen?

Hey. Ich besitze jetzt gut ein halbes Jahr einen makita akkuschrauber. Heute habe ich ihn mal wieder gebaucht und mir ist beim Bit wechseln aufgefallen, das ich das Futter ohne grosse Probleme festhalten kann wenn ich den Bit festdreh. Und das auf jeder Stufe von 1-16. (bit oben rein, Futter festhalten und akkuschtauber betätigen um den Bit zu befestigen) der schrauber fängt dann an zu klackern und die kupplung rutscht durch.in der bohreinstellung rutscht nichts.

Ich mein die kupplung hat mal später ausgelöst, wie ist das bei euch? Könnt ihr das Futter festhalten und die rutschkupplung auslösen auf höchster Stufe? Soll ich den schrauber einschicken, keine ahnung ob es nicht doch normal ist.

Danke und lg

Antwort
von Breezy645, 33

Hi. 

Danke für die Antwort. Der schrauber würde bereits nach makita eingeschickt und kam ohne fehlerfeststellung wieder zurück. Das Modell ist ddf456

Es ist schon auf allen drehmomentstufen ein höherer Widerstand spürbar. Aber ich kann den schrauber auf der höchsten Stufe (einhändig) festhalten und das ist meiner Meinung nach nicht normal dass ich da die rutschkupplung auslösen kann. Hab im geschäft auch nen makitaschrauber probiert. Ist zwar ein etwas grösseres Modell aber da muss ich mich richtig anstrengen den schrauber festzuhalten.

Hatte testweise versucht ne lange schraube in einen massivholzbalken zu jagen. Ich musste den schrauber auf bohren stellen da er es nicht auf der höchsten drehmomentstufe gepackt hat.

Ich hatte noch mal bei makita angerufen und die meinten ich könnte es ja noch mal einschicken und mit dem monteuer direkt reden der den schrauber repariert aber ich bin da unsicher ob es nicht doch normal ist

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community