Frage von sternchenxxxx, 34

Akne geht einfach nicht weg, was noch tun?

Hallo, ich bin 20 Jahre alt. Hatte früher ab und zu mal ein paar pickel. Seit dem ich seit Ca 2 Jahren die Pille nicht mehr nehme (Vertrage keine Hormone, deswegen kann ich sie auch gegen die Akne nicht weiter nehmen) hat es angefangen. Mein Gesicht, mein ganzer Rücken, mein Dekolleté. Es ist einfach alles voll. Aber nicht diese Riesen Akne Pickel sondern kleine und das alles voll davon. War auch schon beim Hautarzt. Schon +20 verschiedene cremen, Tabletten, Kosmetik Behandlungen, Fruchtsäure peelings bei der Kosmetikerin etc aber es hilft einfach nichts. Bin langsam echt verzweifelt. Habt ihr vielleicht noch irgendwelche Tipps, die ich ausprobieren kann? Bin über jeden Tipp dankbar.

Antwort
von Illusionsbild, 7

Bei stark sichtbaren oder sogar schmerzhaften Narben und Akne, aber auch für den Fall, dass du dich einfach nicht mit deinem Hausbild wohl fühlst. lohnt sich der Gang zur medizinischen (!) Kosmetikerin, sogenante Dermotherapeutinnen. Diese machen professionelle Narbenbehandlungen, egal ob von Brandwunden oder Akne... Adressen in deiner Nähe bekommst du vom Hautarzt.

Ich hatte eine solche Narbenbehandlung in Form eines chemischen Peelings (über mehrere Monate in einzelnen Schritten) und habe seither nie wieder Akne bekommen und fast alle Narben sind komplett weg. Eine Nachbehandlung war in all den Jahren seit der Behandlung nie nötig. Die Kosten sind also einmalig gewesen.

Die Behandlung ist etwas unangenehm aber auf jeden Fall lohnenswert und die ausgebildete Dermotherapeutin kann dir auch gleich die richtigen Produkte für deine Haut geben, so kommen neue Hautprobleme gar nicht erst.

Antwort
von ErnstSchlau, 34

Wenn du schon beim Hautarzt warst, hast du doch bestimmt einen Allergietest machen lassen. Normalerweise würde ich bei deinen Symptomen auf eine Allergie tippen, aber wenn dir selbst ein Hautarzt nicht weiterhelfen kann, wirst du hier wohl leider auch keine Antwort bekommen, befürchte ich. Eventuell könntest du ja einen anderen Hautarzt aufsuchen, manchmal weiß eben der eine mehr als der andere. Könnte allerdings auch auf ein Problem hinweisen, dass mit deiner Ernährung zusammen hängt.

Sorry, dass ich dir nicht wirklich weiter helfen konnte.

MfG Ernst

Kommentar von sternchenxxxx ,

Habe schon einen Allergie Test gemacht, habe keine Allergien. Es hat wirklich seitdem angefangen, seit dem ich die Pille nicht mehr nehmen. Ernährung kann auch nicht sein

Kommentar von ErnstSchlau ,

Schon mal den Hormonhaushalt checken lassen? 

Antwort
von siggiiii, 24

Wirklich helfen tut da nur eins sauberes Meerwasser und Sonne in unseren Breiten hast du da schlechte Karten. Der Mensch ist von seiner Natur her einfach nicht für ein Leben in so hohen Breiten geschaffen.

Antwort
von boyoneda, 17

Zink Tabletten Reduzieren die Geschichte. Die von Peak Chelat Zink gibts in jeden Fitnessstudio die sind der Wahnsinn jeden tag eine Tablette nach der guten Mahlzeit.

Antwort
von unhumain, 27

eine scheibe zitrone auf die Pickel schmieren soll helfen hab ich gehort weil durch das acid brennt der pickel und es trocknet und fallt .. 

Antwort
von gernegeben2014, 14

Da hilft wohl nur noch Lasern !
Lasse dich vom HA beraten und dann dürfte sich nach ein paar Sitzungen ein deutlicher Erfolg einstellen !
Spreche aus Erfahrung und würde es wieder machen ..!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community