Frage von problemsss, 30

Akne durch Hormon Umstellung?

Hallo erstmal, und zwar hatte ich damals schon akne und hab mir deswegen eine Pille geholt mit vielen/starken Hormonen. Die hab ich ca 3 Jahre genommen. Da ich keine Lust mehr auf so viele Hormone habe hab ich mir die Spirale einsetzten lassen mit weniger Hormonen. Jetzt das Problem ich bekomme überall Pickel ich sehe aus wie eine 12 jährige die der Pubertät sogar am rücken und am Dekolleté bekomme ich Pickel obwohl ich dort noch nie pikel hatte. Ja ich war schon bei hautarzt und die meinte ich kann nur abwarten. Was kann ich dagegen machen und wie lange hält das an. Achja bin 18 ich weiß bin noch jung.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 14

Es ist schwer zu sagen, ob das tatsächlich eine Nebenwirkung der Jaydess ist oder ob das einfach eine "Rückkehr" deiner früheren Hormonstörung ist.

Die antiandrogenen Pillen heilen ja die zugrundeliegende Hormonstörung nicht, sie hindern die männlichen Hormone nur an der Wirkung. Der Körper bildet sie weiter.

Sobald du diese Pillen absetzt, können die männlichen Hormone wieder am Rezeptor andocken und du bekommst wieder Pickel.

Es könnte also durchaus sein, dass das deine "natürliche" Akne ist und die Jaydess damit nichts zu tun hat.

Es gibt aber auch durchaus Fälle, wo das Levonorgestrel in der Jaydess (die Mirena und auch viele Pillen enthalten dasselbe Gestagen) eine Akne verschlimmert oder mindestens vorübergehend unreine Haut verursacht.

An deiner Stelle würde ich eine gute und wirksame Anti-Akne-Hautpflege probieren und erstmal abwarten. Schau dir mal diese Produkte an, diese Firma macht sehr gute Kosmetika, alle unparfümiert und reizarm: http://www.paulaschoice.de/catalog/skintype?skintype_select=Mischhaut%20bis%20%C...

Kommentar von problemsss ,

und wenn es meine alte akne ist was kann ich dann machen. Wieso kommt sie an stellen wo ich noch nie pikel hatte

Kommentar von Pangaea ,

Na ja - damit musstest du doch rechnen, als du deine antiandrogene Pille abgesetzt hast. Möglicherweise hätte sich die Akne ohne diese Pille schon viel früher so ausgebreitet - das wirst du nie wissen.

Wie gesagt, ich würde gut pflegen und abwarten.

Kommentar von problemsss ,

okay danke

Antwort
von Philinikus, 18

Hast du die Jaydess?

Hatte die mit 17 neun Monate lang und Akne war ne Nebenwirkung. Leider nicht die einzige, die bei mir zum Vorschein kam...

Du kannst dich ja von deinem Frauenarzt und eventuell noch von einem Dermatologen beraten lassen.

Alles Gute!

Kommentar von problemsss ,

Ja genau die hab ich. Welche Nebenwirkungen kamen noch zum vorschein😯😯

Kommentar von Philinikus ,

Naja erstmal nur die Akne, aber nach ein paar Monaten kam immer mehr dazu: Stimmungsschwankungen, Libidoverlust, hab kleinere Brüste bekommen, Haarausfall, stärkere und schmerzhaftere Blutungen, Ausschlag im Gesicht, der sich zu einer Allergie entwickelte und hab anscheinend auch durch sie Zysten in der Gebärmutter bekommen.... Da sieht man ja wie "lokal" die Hormone wirken... -.-'

Sie ist dann auch noch verrutscht und musste gleich gezogen werden.

Aber das muss dir ja nicht passieren. Ich würde es an deiner Stelle noch ein bisschen beobachten und wie oben schon gesagt, zum Arzt gehen.

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten