Frage von MyMelody13, 41

Akne bekämpfen ohne Pille oder Ähnliches?

Hallo erstmal, also auch wenn es mir unangenehm ist möchte ich mal nach Tipps fragen weil ich endlich bessere Haut haben möchte. Ich bin weiblich und mittlerweile 17, habe seit ich 12-13 bin total schlechte haut und Akne, mal mehr mal weniger aber sie war nie komplett weg seitdem. Ich habe Tabletten genommen und habe Cremes bekommen, habe meine Ernährung umgestellt und nichts hilft. Ich bin auch keine unhygienische Person oderso und schlafe nie mit Make-Up das mal vorab. Ich habe es auf dem Rücken, am Hals und im Gesicht vorallem in dem unteren Bereich meiner Wangen, meine Stirn ist nicht so schlimm. Es sind auch keine sehr großen Pickel aber einfach so viele kleine Punkte oder Pickel oder Pusteln oder wie ich das nennen soll. Ich will aber aufkeinenfall meinen Körper mit Hormonen vollpumpen und die Pille nehmen weil ich Angst habe zuzunehmen. Kennt sich einer besser aus? Eventuell auch mit Heilpraktikern, denn Heilpraktiker ziehe ich momentan auch bereits in Betracht ?

Antwort
von Inkonvertibel, 17

Hey MyMelody13,

zunächst möchte ich Dir sagen, das ich es gut finde, das Du hier fragst.

Meistens wird  es ja auf die Pubertät  geschoben, wenn man als junger Mensch Hautprobleme hat.

Mein Rat an Dich: Oberstes Gebot, Finger aus dem Gesicht!!!  Um die Entzündungen zu behandeln, (bloß nich fummeln) hole Dir sogenannte Zugsalbe  (Schwarze Salbe) aus der Apotheke. Konsequent jeden Tag dünn auftragen.

Schließlich muss die Entzündung ja auch eine Ursache haben. Da die Haut das größte Organ unseres Körpers ist, sollte man gut darauf achten. Darum empfehle ich Dir außerdem noch einen Besuch beim Endokrinologen.

Dieser sollte Deine  Folsäure, Vitamin B12 und B6 Werte, sowie Deine Eisenwerte und Deine Schilddrüsenwerte kontrollieren.

Setze Dich durch und bestehe auf dieser Untersuchung. Dein Hausarzt hat auch die Möglichkeit diese Werte im Labor prüfen zu lassen.

Ich wünsche Dir viel Erfolg
LG Inkonvertibel

Antwort
von XLeseratteX, 17

Ich kann Dir Vichy aus der Apotheke empfehlen. Mir hilft das schon nach 3-4 Tagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community