Akkuträger für Smok Baby Beast?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt auf Deine benutzte Wicklung an.
Wenn die extrem Sub-Ohm ist, dann wirst Du mit dem Pico nicht viel Freunde haben, da Du mehr Power bräuchtest.
Der Pico ist super, aber extrem Sub-Ohm für viel Dampf benötigt auch mehr Power, da würde ich eher zu einem Gerät mit 2 Akkus greifen.
Wenn Du 2 Wochen warten kannst, schau Dich mal bei chinesischen Shops um, die haben super Geräte zu sehr guten Preisen.
Gute Regelungen haben m.M.n. z.B. die Sigelei Fuchai 213 und auch die Pioneer4You IPV6X.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

der iStick Pico ist ein sehr guter Akkuträger.

Für den SMOK Baby Beast ist er total ungeeignet, weil nicht genug Leistung.

Warum schaust Du auf 20 oder 30 Euro Mehrkosten.

Mit dem SMOK Baby Beast Verdampfer, egal mit welchem Coil, wirst Du täglich für 5 bis 10€ Liquid durch dampfen. Da spielt es keine Rolle ob der Akkuträger 30 oder 80€ kostet.

Du benötigst dafür einen Akkuträger, der mit 2 oder 3 Akkus arbeitet.

Gruß, RayAnderson

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GnkkFukk
30.11.2016, 17:49

Und wie ist mit dem iStick Pico + dem Melo 3 Mini ? Ist die Dampf Entwicklung gut ?

0