Frage von BlueDragonn, 91

Akku hält nicht so lange wie versprochen, was tun?

Hallo,

Ich hab mir vor 4 Tagen das neue Huawei Mate 8 gekauft. Im Internet gibt es auch viele Review's dazu und es wird immer gesagt dass der Akku bei Intensiver Nutzung ohne Probleme 1,5 - 2 Tage hält. Doch bei mir ist das leider nicht der Fall. Ich surfe nur bissl im Internet rum und schaue ein paar Videos. Doch gegen 16 Uhr ist mein Akku schon bei 30% ( Handy um 9 Uhr vom Ladegerät genommen und nicht all zu oft benutzt. Sind 7 Stunden und davon nur 4 vielleicht am Handy was gemacht. ) ( Huawei selber verspricht auch bis zu 2 Tage Laufzeit bei intensiver Nutzung )

Denkt ihr irgendwas stimmt nicht mit dem Akku? Kann man das dann auch deswegen zurückgeben oder den Akku reparieren/austauschen lassen? Oder muss sich der Akku noch bisschen „eingewöhnen“ ?

Danke im voraus! :-)

Der Akku hat eine Kapazität von 4000mAh falls ihr es wissen wollt^^

Expertenantwort
von IronofDesert, Community-Experte für Akku, 32

Hallo BlueDragonn,

also 4000mAh ist keine Kapazität mit der man eine Laufzeit von 2 Tagen bei Dauernutzung erwarten kann.

Das wichtige bei der Aussage deines links ist jedoch das nirgends definiert ist was "intensive" Nutzung bedeutet.

(der weitere Text bezieht sich hierauf: http://www.huaweiblog.de/test/huawei-mate-8-erfahrungsbericht/#Akku)

Was ist intensiv Whatsapp? Ist es alle 5-10 min mal drauf schauen? Oder ist es Dauerschreiben in einer Gruppe (mit Klingeln und Vibrieren bei jeder Nachricht)?

Wenn ich mein Handy dauerhaft nutze (also Spiele) habe ich es auch innerhalb weniger Stunden leer.

Im übrigen ist das Display ein Hauptverbraucher.

Hast du dir dann mal den Screenshot (bei Akku) auf deinem Link angeschaut? Du erkennst das das Display nicht wirklich oft an ist/war. Das ist mit meiner Definition kein intensives Nutzen. (Und GPS war zwar an, wurde aber nicht gebraucht da wohl keine App drauf zugegriffen hat)

Aber das kann ja jeder anders auslegen....

Gruß

Expertenantwort
von AliasX, Community-Experte für Smartphone, 50

Mit 1,5-2 Tagen sind je nach Interpretation, 2-4 Stunden pro Tag (+Standby) gemeint, und das zweimal, also eine Screen-on-time von zumindest 6 Stunden. Eigentlich müsste die Laufzeit also besser sein. Hast du das Ding am Anfang auch voll aufgeladen? Sonst könntest du es ja auch retournieren. 

Kommentar von BlueDragonn ,

Ja als ich das Gerät bekommen habe ich es erst voll laden lassen und dann alles Einstellungen vorgenommen

Antwort
von Kiboman, 54

bei intensiver nutzung ist mir kein smartphone bekannt was so lange durchhält.

die frage ist vielmehr was intensive nutzung bedeutet.

alle 5 minuten kurz auf den bildschirm gucken ist auch intensive nutzung

Antwort
von alexontour, 28

Was die Hersteller versprechen ist relativ, da müsste man mal fragen was bei denen "intensive Nutzung" heißt, und dann können die dir ja sonst was erzählen, darum kann man sich darauf eigentlich nie ganz verlassen. Das ist in der Regel bei allen Herstellern so und ist auch nix neues.

Allerdings ist es tatsächlich auch so, dass die meisten Akkus und auch das Handy selbst sich erst etwas einpegeln muss mit der Akkulaufzeit. Gerade wenn ein Handy neu ist, da werden noch hier und da paar Updates installiert, der Akku ist noch nicht voll eingepegelt und so weiter...

Von daher, wenn sich das nicht massiv unterscheidet von den Herstellerangaben würde ich mir das mit der Rückgabe genau überlegen, ansonsten beeil dich aber damit die 14 Tage Widerrufsrecht nicht vergehen.

Kommentar von BlueDragonn ,

Danke für die Antwort! Ich hab mich bisschen in das ganze mitgelieferte Klopapier eingelesen und laut Huawei habe ich 6 Monate Garantie auf den Akku. Ich denke ich werd's abwarten ob sich des noch bessert oder nicht.

Kommentar von alexontour ,

6 Monate Garantie auf den Akku ist ehrlich gesagt nicht so viel, so lange sollte der ja auf jeden Fall halten. Und die Garantie bezieht sich sicherlich darauf dass er funktioniert, aber nicht auf die Akkulaufzeit.

Antwort
von kappe619, 45

Du kannst vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn das Handy nicht ist, wie beschrieben. Woher hast du denn die Info? Hat dir der Hersteller/Verkäufer das zugesagt oder stand es irgendwo im Internet? Letzteres ist keine zuverlässige Quelle.

Hast du denn schon mal ausprobiert, wie lange es wirklich dauert, bis das Handy ausgeht? Oft kann man sich auf die Prozentanzeige nicht genau verlassen und das Handy hält zB mit 1% länger durch, als es dauert von 100% auf 99% zu springen.

Und bei welchen Einstellungen wurde denn die max. Nutzung zugesichert? Normalerweise gelten die Angaben für minimale Bildschirmhelligkeit, deaktiviertes GPS/Bluetooth etc.

Kommentar von BlueDragonn ,

Also auf der CES letztens wurde bei der Vorstellung auch 2 Tage genannt ( wenn ich alles richtig verstanden habe ). bei den Reviews auf Youtube war wlan, nfc und sonstiges auch an und soll auch bis zu 2 tage gehalten haben. ( zu nem test: http://www.huaweiblog.de/test/huawei-mate-8-erfahrungsbericht/#Akku dort haben sie auch sehr viel mehr Sachen mit dem Handy gemacht und des hat länger gehalten. )

Kommentar von kappe619 ,

Dann beruf dich auf diese Quellen und verlange Erstattung. Ich kann mir das aber ehrlich gesagt nicht vorstellen, sowas kann eigentlich kein Smartphone (zur Zeit).

Kommentar von BlueDragonn ,

Hm ok danke.

Antwort
von SoVain123, 44

Kannst ja mal melden, die werden sich dann schon äußern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community