Frage von madrid007, 87

Akku-Bohrer, Bohrhammer, Schlagbohrmaschine ... was ist nun die richtige Wahl?

Mit welchen von diesen Geräten kann ich Möbel aufbauen, Löcher in Holz und Stein bohren? Was ist der Unterschied zwischen Bohrhammer und Schlagbohrmaschine? Welche Marken/Hersteller/Geräte könnt ihr empfehlen? Blick da einfach nicht mehr durch

Antwort
von peterobm, 67

Schlagbohrmaschine ist für Möbelaufbau eher unhandlich. 

Schlagbohrmaschine ist abhängig des Bohrfutters. Normale Bohrer finden Verwendung. 

SDS-Systeme sind sehr gut für Beton; und lassen sich umstellen auf Stemmen. 

Accu-Schrauber sind für sehr gut geeignet Montagen bei Grossflächen wie Ständerwände aufbauen. Möbel u. Ähnliches

Metabo, Makita sind gute Maschinen

Antwort
von daCypher, 51

Zum Möbel aufbauen eignet sich am ehesten der Akku-Schrauber. Der ist auch geeignet, um Löcher in Holz zu Bohren und ist handlicher, weil man keine Steckdose braucht.

Für das gröbere ist ein Bohrhammer die erste Wahl. Der Unterschied zwischen Schlagbohrmaschine und Bohrhammer ist der, dass man einen Bohrhammer auch auf "nur Hämmern" einstellen kann, also man kann z.B. auch einen Meißel einspannen und den Bohrhammer benutzen, um z.B. Fliesen von der Wand zu meißeln oder eine Wand einzureißen. Bei einem Bohrhammer funktioniert die Hammerfunktion in der Regel Pneumatisch, was ihm mehr Wumms verleiht, als einer einfachen Schlagbohrmaschine, bei der die Hammerfunktion durch die Drehbewegung des Bohrkopfes über einen welligen Ring erreicht wird. 

Welche Marken du nehmen solltest, kommt drauf an, wie oft du die Geräte brauchst. Ich hab sowohl meinen Akkuschrauber, als auch meinen Bohrhammer von Aldi und ich kann mich nicht beklagen. Ich brauche beides aber auch höchstens einmal im Monat. Wenn du professionelles Werkzeug haben willst, ist wahrscheinlich ein Akkuschrauber von Bosch und ein Bohrhammer von Hilti die erste Wahl.

Antwort
von Skinman, 36

Eine Schlagbohrmaschine ist quasi eine normale Bohrmaschine mit zusätzlichem Schlagwerk, aber "normalem" Bohrfutter. Damit kann man auch in Betonwände und dergleichen ab und zu mal einen Dübel setzen.

Ein Bohrhammer hat eine SDS-Aufnahme (siehe Wikipedia) und man kann die Drehbewegung auch ganz ausschalten und nur hämmern. So zum Wände aufstemmen. In dem Fall nutzt man dann Meißel mit SDS-Schaft. Will man dort normale Bohrer mit glattem Schaft nutzen, muss man ein zusätzliches Bohrfutter in die SDS-Aufnahme stecken (jedenfalls wurde bei unserer Kress so eins mitgeliefert). Damit ist der Rundlauf eher bescheiden.

Für deine Zwecke halte ich einen mittelteuren Akku-Schlagbohrer für ideal:

https://www.gutefrage.net/frage/welcher-bohrer-ist-fuer-kleinere-arbeiten-geeign...

Antwort
von Skendos, 43

Akku schrauber für Möbel Aufjedenfall. Kannst auch mit entsprechenden bohrer auf holz und Metall bohren. Für den rest eignet sich ein Schlagbohrer am besten. Gute Maschinen sind von hilti, makita oder würth oder auch bosch(blau). Ansonsten für hobbyhandwerker bosch(grün) oder metabo.

Antwort
von Alexander2589, 12

Willst du einen guten Allrounder haben würde ich dir eher einen normalen Schlagbohrer empfehlen. Mit diesem soltest du (mit entsprechendem Aufsatz) auch in Holz bohren können. 

Willst du dich jedoch auf Beton spezialisieren kommst du auf lange Sicht nicht um einen Bohrhammer herum. Diese bieten generell weniger aber dafür deutlich härte Schläge (ich würde auf eine Schlagstärke von mindestens 3 Joule schauen). 

An deiner Stelle würde ich verschiedene Modelle von unterschiedlichen Herstellern miteinander vergleichen und schauen auf welche Funktionen du Wert legst (billig, hohe Schlagstärke, leicht, ...). Besser als bei Amazon kannst du das auf Vergleichsseiten die sich nur den Schlagbohrern/Bohrhämmern wittmen (z.B. http://bohrhammer-ratgeber.de/)

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Antwort
von WosIsLos, 50

Bohrhammer benutzt man für Beton.

Ansonsten reicht im Heimbereich heutzutage ein Schlagbohrschrauber aus.

Damit kannst du Holz, Metall und Ziegel bohren. Und auch Schrauben rein und rausdrehen.



Kommentar von Hexe121967 ,

und mit einem akku-bohrer/schrauber kannst du möbel aufbauen

Kommentar von FragaAntworta ,

Ja, wenn er überdrehte Schrauben und Verbindungen braucht, dann kann er einen Akkubohrer verwenden, für den Möbelbau sind manuelle Werkzeuge ausreichend, nur für das Anbringen an Wänden oder Decken, kann man dann zu kraftbetriebenen Werkzeugen greifen, dann aber auch z. B. den Makita Akku-Schlagbohrschrauber 18 V / 4,0 Ah. Kraftvoll und gut.

Kommentar von madrid007 ,

Für mich ist nur wichtig das ein oder andere Loch in Holzlatten zu bekommen und mal ein Regal an die Wand zu dübeln. Mehr aber auch nicht. Ein Akkubohrer hab ich schon, ist nur schwach auf der Brust. Wenn ich alles in einem Gerät hätte wäre ich schon glücklich. Vermögen will ich deswegen also nicht ausgeben

Kommentar von meini77 ,

bei "alles in einem Gerät" musst Du halt Kompromisse eingehen. Dann ist es "halb Bohrmaschine, halb Schrauber". Also keine vollwertige Bohrmaschine und kein vollwertiger Schrauber.

Sicher, auch hier gibt's gute Geräte, z.B. einen Akku-Schlagbohrer von Hilti. Der ist aber glaube ich schon im 4-stelligen Bereich.

Antwort
von raZoor86, 13

Bohrhammer für schwere Arbeiten wie zB Wände einreißen

Bohrmaschine zum normalen Löcher bohren

Antwort
von rudelmoinmoin, 24

es richtet sich immer am "Verwendungszweck" ! besonders bei Akkugeräte, die sind dann teurer (bei Ersatz) als ein neues E-Gerät

Antwort
von meini77, 33

Bezüglich der Marken hat jeder Heim-/Handwerker seine Vorlieben. Manche arbeiten gerne mit Metabo, andere lieber mit Makita, der nächste steht auf Fein.

Grundsätzlich empfiehlt es sich, Qualitätsware zu kaufen. Denn: wer billig kauft, kauft öfter.

Für den Möbelaufbau solltest Du Dir einen Akkuschrauber zulegen. Ich hab' eine Makita.

Für's Bohren reicht für den normalen Heimwerker eine Schlagbohrmaschine (ich benutze z.B. Bosch). Wer was "Gescheites" kaufen will, legt sich eine pneumatische Maschine zu, die hat mehr Wums. Eine Hilti wirst Du für den Heimwerkerbedarf ja nicht gleich brauchen.

Ganz wichtig ist auch hier das Zubehör: kauf' Dir Qualitätsbohrer und keinen Billigschrott.

Kommentar von madrid007 ,

Also würde auch die Bosch PSB 750 RCE reichen? Oder sogar die PSB 500?

Kommentar von meini77 ,

ich glaube, die 500er hab' ich. Für mich hat sie bislang ausgereicht; allerdings musste ich bislang noch nicht in Stahlbeton bohren.

Antwort
von pharao1961, 37

Für meine Begriffe: Ganz klar Bohrhammer!


Für Möbel aufbauen: Akku


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community