Frage von irgendetwas1234, 66

Airsoft/Softair Sniper Empfehlung?

Guten Tag,

nach 5 Jahren Pause (0,5 J Zeiten) will ich wieder mit Airsoft anfangen, da ich mitlerweile die 20 Jahre überrundet habe. Als Jahrelanger Sniper-Fan würde ich gerne auch mit dieser Rolle in den Sport einsteigen.

Nur leider ist das untere Preissegment unüberschaubar, vor allem Was Sniper Rifles angeht.

Kann mir ja jemand was Empfehlen (auch, ob Feder, Gas oder Elektrisch)? Oberste Preisgrenze ist bei mir 160€

Grüße

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Freizeit, Softair, 46

Hallo!Ich weiß, die Position Scharfschütze ist sehr verlockend und man stellt sich das sehr cool vor.

Wenn man aber nicht bereit ist, viel Geld in das SSG (Scharfschützengewehr) zu stecken, ist es sehr sinnlos, überhaupt eines zu kaufen. Die Reichweite und Präzision eines SSG ist out of the box, also ohne Tuningarbeiten, ist nicht besser als die einer halbwegs guten S-AEG. 

Weil man aber nur Einzellschuss hat (bei Bolt Action SSGs) ist man so also extrem im Nachteil.Um den Nachteil auszugleichen, muss man viel Zeit und Geld in gutes Tuning stecken. Eine gute Tuninbasis ist da z.B die Tokyo Marui VSR 10, die es um 250€ gibt. Die Kosten des Tunings kommen auch noch dazu.

Die Billig SSGs sind sowieso unbrauchbar, teilweise nicht mal wirklich als Tuningbasis verwendbar...

Ich würde dir eine S-AEG empfehlen, weil die auch ohne Tuning schon viel spielbarer sind als die SSGs. Sehr beliebte Modelle sind da die Ares Amoebas, die praktisch keinen Gearjam bekommen können. Preislich bist du da bei ca 250€.

Willst du auf 200€ noch runter, würde ich mich nach G&G CM 16 als S-AEG umsehen. Billigere S-AEGs würde ich eigentlich nicht nehmen. Die Einsteigermodelle von Cyma oder Jing Gong gehn auch für den Anfang.

Lg leNeibs!

Kommentar von irgendetwas1234 ,

Danke für die flotte Antwort.

Klar, dass der Sniper ist nicht der glorifizierte Einzelkämpfer der nur 360 NoScopes verteilt, mir ist bewusst. Ebenso, dass über 70% in ordentlichen OP's relativ regungslos verlaufen können.

Habe mehrere hundert Stunden in ArmA 3 im MilSim als DMR/Sniper gespielt unter Anleitung von BW Scharfschützen, daher bin ich mit der Doktrin vertraut.

Ich werd mir die Ares anschauen. Bekommst morgen den Stern :)

Kommentar von leNeibs ,

Freut mich, dass du dir meine Empfehlung anschauen wirst :)

Solltest du sie kaufen wollen, musst du dich in einigen Shops auf die Warteliste setzen, weil die Amoebas gehen immer sehr schnell weg.

Ich bedanke mich für den angekündigten Stern :)

Kommentar von RainDrop123123 ,

Zum Thema Amoeba... kann ich dir nur sehr empfehlen!
Ich musste selten irgendwas dran machen und Gearjams hatte ich durch das efcs nicht. Magazine sind recht günstig (10er Packung midcaps 55€) und feeden tun sie auch gut.

Reichweite und Präzision ist genial, selten sowas gutes für den Preis gesehen.
Nur würde ich dir empfehlen, einen 11,1 LiPo reinzuhauen und einen xt60 Stecker anzulöten :)

Antwort
von xdanix77, 42

Mit einem SSG für den Preis wirst du eher nicht glücklich werden.

Empfehlenswerter für den Anfang sind diverse S-AEG-Modelle von Cyma, Jing Gong oder G&G. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community