Frage von 01Knight, 45

Airsoft Vespa unter 0,5Joul?

Hallo, ich habe zwei Fragen. Ersten, was haltet ihr davon das 15 Jährige Airsoft spielen, weil mein kleiner Cousin jetzt mit ein par anderen anfängt Airsoft zu spielen. Zweitens, er hat demnächst geburtstag und er wünscht sich eine Vespa (>0,5Joul). Gibt es da welche, und wenn ja, dann schickt mal den link dazu.

Danke.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Freizeit, Softair, 12

Also eine Vespa ist für mich ein italienischer Kult-Roller von Piaggio - eine (Airsoft)waffe mit diesem Namen wäre mir keine bekannt ^^
Möglich, dass dein Cousin hier was verwechselt?

Was halte ich davon, wenn er Airsoft spielt?

Das kommt darauf an, ob er seriös Airsoftspielen will oder ein Airsoftkiddie sein wird.

Wenn er mit den paar Anderen:
- nur auf legalen Airsoftgeländen spielt
- die Airsofts richtig dorthin transportiert
- sich in die Grundlagen von Airsoft einliest
dann sehe ich kein Problem. Airsoft ist ein tolles Hobby und macht viel Spaß.

Wenn er:
- nicht auf legale Spielfelder gehen wird
- illegal im Wald, Park, "Privatgelände vom Cousin des Freundes" spielt
und somit sich selbst und dem Hobby schadet, dann halte ich es für ganz schlecht!

Gegen das Führverbot von Anscheinswaffen zu verstoßen ist übrigens eine Ordnungswidrigkeit mit einer Höchststrafe v. 10.000€, deshalb nur auf legalen, entsprechend abgesicherten Airsoftspielfeldern spielen!

Man sollte sich vor dem Kauf der Airsofts und der Ausrüstung darüber informieren, ob es in erreichbarer Nähe ein Spielfeld gibt oder ob es ein Gelände gibt, welches sich befrieden lässt.
Befrieden, mindestens muss dazu erfüllt sein:
- Kein BB kann das Gelände verlassen.
- Gelände ist gegen unbeabsichtigtes Betreten geschützt.
-Erlaubnis vom Besitzer liegt vor.

Also eine Mauer oder ein engmaschiger Zaun rund ums ganze Gelände oder eine vor Betreten geschützte Safezone, die sich rund um das gekennzeichnete Spielfeld 100m (bei 0,5er Spielen) nach außen erstreckt.

Kurze preisliche Richtlinien:
AEGs (elektrische Gewehre) unter ca 130€ sind unbrauchbarer, Kids das Geld aus der Tasche ziehender Müll.
AEPs (elekteische Pistolen) sind gut von Cyma und kosten ca. 70€.

Bei Fragen einfach melden!
Lg leNeibs ;-)

Kommentar von leNeibs ,

Eine Airsoft über 0,5 Joule ist eine freie Waffe und ab 18 Jahren, für einen 15 Jährigen also tabu!

Er kommt damit auf kein legales Spielfeld und der Besitz ist ein Verstoß gegen das Waffengesetz, das kann Geldstrafen, (theoretisch sogar Haftstrafen) und einen Eintrag in die Akten wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz bringen (wie seine beruflichen Chancen damit in der Zukunft aussehen, kannst du dir denken...)

Die Abgabe ist übrigens auch strafbar, also wenn du ihm das Teil kaufst und gibst...

Er darf nur Airsofts unter 0,5 Joule haben.

Antwort
von xdanix77, 21

Mein erster Gedanke: was zum Teufel ist eine Vespa? 

Wenn er (und die anderen)  sich an geltende Gesetze halten, sehe ich kein Problem. Dazu gehört dann auch die Einhaltung der Energie, also nix mit >0,5J.

Kommentar von 01Knight ,

kennst du eine Vespa?

Kommentar von xdanix77 ,

Zitat ich selbst: "was zum Teufel ist eine Vespa?", also nein.

Wir reden hier aber schon von (echten) Schusswaffen? 

Antwort
von GoldmanSachs1, 15

das würde ich beim fachmann fragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community