Gibt es eine Airsoft unter 200€ für Anfänger+?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Das wäre dann eine S-AEG (vollauto ist über 0,5 Joule in DE nicht erlaubt.)

Mit deinem Budget gibt es eigentlich nur die G&G CM 16 Serie zu empfehlen, die du ab 200€ mit Akku und Lader bekommst.
Qualitativ sind die CM16 besser als die üblichen Einsteigermarken, weshalb ich diese hier jetzt auch nicht weiter nenne.

Vergiss nicht auf eine gute Schutzbrille (zB Bollé oder Swiss Eye), zusätzlich empfehle ich noch eine Halbgesichtsmaske aus Gitter, um vor Allem die Zähne zu schützen.

Dein Alter weiß ich nicht, nur zur Info: Eine Airsoft über 0,5 Joule ist eine freie Waffe, der Besitz unter 18 Jahren ist strafbar.

Ein legales Spielgelände habt ihr?

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann die S-AEG G36 von Jing Gong empfehlen, für den Anfang ist alles dran wenn man ein paar Magazine dazu bestellt und nen besseren Akku, der beigefügte ist ne Garantie für einen zeitnahen Gearjam.

Hat etwa 1,4 joule, ist recht präzise, Innenumbau gibt es viele Teile, wenn du später was dran machen willst, und für den Außenumbau gibts auch viele G36 - Teile.
150 kostet die etwa, hättest also noch was Budget für den Akku(am besten mit anderem Ladegerät) und Mags offen. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nijori
06.04.2016, 22:52

Vollmetall ist meist sowieso nur Aluscheiß, da ist guter Kunststoff besser, für den späteren Umbau kann man sich dann immernoch nach Teilen aus echtem Waffenstahl umschauen.

0

In drutschland elektrisch mit über einem joule wirst du nicht legal finden, außer evtl semi autos. Auto ist verboten. In Österreich ist die rechtslage aber anders, da sollte das gehen. Schau dixh mal in shops um und versuch die waffe daran anzupassen wo du sie nutzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung