Frage von nick0309, 17

Airsoft ja, aber wieviel joule?

Hallo, ich habe folgendes Problem: ich bin 17 und brauche eine neue Airsoft. Bisher hatte ich eine Federdruck mit 0,5 Joule. Bin bisschen in der Zwickmühle. Ich weiß nicht ob ich mir jetzt noch eine 0,5 holen soll. Andererseits brauche ich ja mal wieder eine und will kein Jahr warten. Hat der jemand einen guten Vorschlag?

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, Softair, Waffen, 17

Hallo!

Wenn du mir sagst, wie hoch dein Budget ist, dann kann ich dir was Konkretes empfehlen ;-)

Auf welchen Spielfeldern spielst du denn so? Und hast du optische Vorlieben?

Lg leNeibs!

Kommentar von nick0309 ,

Servus!

Ich sag mal zwischen 150€ und 180€. Ich spiele auf offenen Geländen, beispielweise Wälder oder Felder. Naja ich mag Sniper schon ganz gerne, da ich auch schon Erfahrungen damit habe. Wäre auch für dieses Gelände geeignet, aber denke nicht mit 0,5 Joule.

Kommentar von leNeibs ,

Gelände ist befriedet? Sprich: • Kein BB kann das gesamte Gelände verlassen. (Enger Zaun, Mauer oder abgesperrte Safezone) • Kein Dritter kann das Gelände betreten. • Erlaubnis vom Besitzer liegt vor.

Ist das nicht erfüllt, verstößt du gegen das Führverbot von Anscheinswaffen - max. Geldbuße sind 10.000€. Ausserhalb von befriedetem Besitztum darf das Ding nur versperrt transportiert werden, laut Waffengesetz.

0,5er Schrfschützengewehr (SSG) kannst du vergessen, weil slle halbwegs guten AEGs dieselbe Reichweite, aber Vollauto haben ^^. Generell ist mit deinem Budget ein wirklich spielbares SSG eher Fantasie statt Realität. Denn auch ein SSG über 0,5 Joule (ab 18) wird nicht nur durch Stärke, sondern viel mehr durch gutes und teures Präzisionstuning sehr gut gemacht. Gute SSGs, die schön spielbar sind, sind schnell mal 600€ oder mehr wert ^^

Aber zu meiner Empfehlung:

Ich empfehle eine AEG. Ab rund 200€ (mit Akku und Lader gerechnet) bekommst du schon sehr gute Modelle, nämlich die G&G CM16 Serie. Etwas über 200€ gibt es noch andere Modelle von G&G (wie zB das "CQB Biest - Firehawk" ;-)

Ansonsten gäbe es noch verschiedene Einstiegs-Modelle von Cyma (MP5, AK) und Jing Gong (G36C), die schon ganz ok sind. Mit brauchbarem Akku und Lader kommst du da auf rund 150€. Aber die oberen sind trotzdem besser.

Lg ;-)

Kommentar von nick0309 ,

Es werden und sind bereits Schilder aufgebaut wo dies gekennzeichnet wird. Gibt es auch einen normalen Repetierer aber nicht als SSG, wie zum Beispiel eine M14?

Kommentar von leNeibs ,

Schilder alleine reichen nicht, denn ein Schild hält keine Kugel zurück. Man braucht eine abgesperrte Safezone (doppelt so groß wie die Reichweite der beste Airsoftwaffe) oder eine Mauer/einen engmaschigen Zaun, Schilder sind zur zusätzlichen Info aber sehr gut. So lässt sich unangenehmen Situatin vorbeugen ^^. Aber ich gebe dir nur die Infos - du musst dich nicht vor mir rechtfertigen.

Es gibt bestimmt eine Federdruck M14 - aber wirklich spielen lässt sich damit nicht ^^. Kenne leider auch keine empfehlenswerte 0,5er Federdruck - M14, weil ich mich nur mit spielbaren Airsofts beschäftige...

Aber zB Cyma hat eine schöne M14 als AEG (vollauto/semiauto) im Programm. Zb auf Softairprofessional findest du das ;-)

Kommentar von nick0309 ,

Okay danke, naja vielleicht sollte ich mir dann nächstes Jahr eine gute Sniper holen wenn ich 18 bin, wäre die beste Lösung. Bis dahin kann ich auch noch sparen.

Kommentar von leNeibs ,

Sparen und lernen :D

Sammle Infos in deutsch-und englischsprachigen Foren über Airsoftsniper Tuning, informiere dich über Tuningteile, suche do-it-yourself tricks,... Denn ein gut spielbares SSG, das ist ein ordentlich großes Projekt, kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen ^^.

Antwort
von prazisionsvogel, 11

Ich empfehle markirer (airsoftguns) unter 0,5 joule von G&G. Bei CYMA weiß man nie, um sie super oder total ******* ist.
Aber kauf dir KEINE dualpower :D

Antwort
von Alenobyl, 9

Kann dir die Firehawk sehr empfehlen.

Hat eine Energie von unter 0,5Joule und hat eine Kadenz zwischen 22-30 Schuss pro Sekunde. Je nach Akku halt.

Sie ist zwar eher für den CQB-Bereich aber wer sie kennt und behauptet, sie nicht zu fürchten, der Lügt.

Kann dir auch noch weitere Systeme empfehlen, wenn du magst.

Grüße Alenobyl

Kommentar von nick0309 ,

Hallo, vielen Dank für die tolle Antwort!

Ja wenn du magst kannst du mir gerne noch ein wenig mehr erzählen. Sniper mit 0,5 lohnt sich nicht wirklich oder?

Kommentar von Alenobyl ,

Nein, da ist die Mündungenergie einfach zu gering.

Auf welches Gelände verschlägt es dich denn? Groß oder Klein?

Kommentar von nick0309 ,

Ich spiele ausschließlich auf großen Flächen, sprich Wälder und Felder...

Kommentar von Alenobyl ,

Dann wird es wohl das beste sein, du geduldest dich noch ein wenig, bis du über 0,5 Joule gehen darfst.

Aber wie schon gesagt, die Firehawk wäre eine gute Alternative, die du dann auch super als Backup nutzen kannst. Außerdem hat sie spitzen Niederhaltungswerte.

Aber auch mit 0,5 Joule kann man unter gewissen Bedingungen gegen stärkere Systeme standhalten.

In erster Linie geht es um den Schützen, an den dann schließlich die Waffe angepasst wird.

Kommentar von prazisionsvogel ,

Die FireHawk hat trotz kurzem Lauf sogar ne hohe effektive Reichweite ca. 32m

Kommentar von Alenobyl ,

Thats it

Kommentar von Steini0809 ,

Auf manchen Feldern ist die Firehawk aber auch verboten

Kommentar von Alenobyl ,

Ja schon, das kann einem aber mit verschiedenen Waffen passieren.

Antwort
von JonaCISV, 9

Usa aufenthalt in texas und du kannst dich garnicht mehr rette vor waffen

Kommentar von nick0309 ,

Sehr hilfreiche Antwort.

Kommentar von JonaCISV ,

danke

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community