Frage von KameraTV, 38

Airsoft Colt 1911 A1 H.P.A Hammer beschädigt?

Hallo, Ich habe mir eine Colt 1911 A1 der H.P.A. Serie zugelegt und habe die Pistole auch gleich ausprobiert. Dann wollte ich kurz etwas holen und habe die Airsoft gesichert auf den Boden gelegt. Als ich zurückkam, habe ich den Schlitten (eigentlich ohne große Kraft) komplett zurückgezogen, obwohl die Waffe gesichert war. Seitdem lässt sich der Hammer nicht mehr spannen und schnappt von alleine nach oben... Ich bin Laie auf dem Gebiet.. Hat irgendjemand einen Rat?

Expertenantwort
von leNeibs, Community-Experte für Airsoft, 18

Hallo!

Also was ich so auf die Schnelle aus Reviews aufgeschnappt habe, lässt sich der Hammer nicht zurückziehen, wenn die Sicherung drinnen ist.
Könnte also sein, dass du durch das Spannen trotz der Sicherung da was kaputt gemacht hast.

Funktioniert sie trotzdem?

Kommentar von KameraTV ,

Ja, aber (dazu muss ich sagen, dass hat sie vorher auch sehr stark gemacht also bin ich mir nicht sicher, ob sich was verändert hat) wenn ich nachlade, wird der Hammer nach unten gedrückt, doch kaum berühre ich den Abzug, schellt der Hammer schon nach oben, ohne zu schießen. Außerdem fliegen die Kugeln stark nach oben/links/rechts...

Kommentar von leNeibs ,

Also du lädst (also ziehst den Schlitten zurück), der Hammer wird nach hinten gezogen und wenn du den Abzug drückst, schnellt der Hammer nach vorne aber die Airsoft schießt nicht? Wann schießt sie dann? ^^

Das zweite könnte an den Kugeln liegen, benutzt du qualitativ hochwertige?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten