Frage von Halit08, 21

Airbus? (Hilfe bei Anfrage?

Hallo Leute wer von euch hat irgendwie Erfahrung wie man sich bei Airbus als Fluggeräte-Mechaniker bewerben kann ? Hat irgendwer Erfahrung damit ? Oder iregdnwie mal dort gearbeitet bzw. von bekannten gehört wie dass so ist ? Und wie man sich am besten dort bewerben kann ? Und ob mam da eine Karriere machen kann ? Ich weiß nicht wie ich anfangen soll nach ende der Ausbildung als Heizung Sanitär. Bin:

20 Jahre jung Bin verheiratet Habe 2 Kinder Und erziele mit der Gesellenprüfung als Heizung Sanitär einen erweiterten sekundären abschluss und den Gesellenschein.

Danke im voraus

Antwort
von ramay1418, 17

Nein, Erfahrung mit Airbus habe ich nicht. Zu meiner Zeit gab es nur die Bundeswehr (mit einer nach Ende der SaZ-Verpflichtung möglichen zivilen Ausbildung und Prüfung) oder gleich die Lufthansa. 

Heutzutage ist das alles anders und stellenweise einfacher. Schau mal hier: 

http://www.airbusgroup.com/int/en/people-careers/apprentices-and-pupils/In-Germa...

bzw. hier für die technischen Berufe: 

http://www.airbusgroup.com/int/en/people-careers/apprentices-and-pupils/In-Germa...

Lehre = apprenticeship, Azubi = apprentice. Im Zweifel musst Du halt nach den englischen Ausdrücken suchen. 

Die Bewerbung geht nur online. Für die Schulbildung wird z. B. für die Ausbildung zum Fluggerätemechaniker Instandhaltung gefordert: "Schule mit einem sehr guten Abschluss der Mittelschule, einer guten mittleren Reife oder mit dem Abitur abgeschlossen ..." 

Antwort
von AnyBody345, 16

Ich war 2013 bei Airbus als Leiharbeiter. War dann zwei Jahre bei Airberlin festangestellt und bin jetzt seit April wieder bei Airbus als Leiharbeiter. Ich habe jedoch die Ausbildung zum Aircraft Maintenance Mechanic inkl. Cat A und selbst für mich ist es nicht einfach eine Festeinstellung bei Airbus zu bekommen (will ich auch nicht, aber dazu später mehr).

Deine Chance eine Festeinstellung bei Airbus zu bekommen geht gegen Null. Jedoch über die Leiharbeit, bist du gut vermittelbar mit einem "Metallberuf". Damit kannst du dann bei Airbus Erfahrungen sammeln welche intern auch dokumentiert werden (Airbus führt intern einen Lebenslauf über dich).

Wie es da ist : Da ich eigentlich aus der Wartung komme (angefangen bei der Lufthansa in Frankfurt und zuletzt bei Airberlin in München) bringen mir meine Erfahrungen von daher nichts. Meine Typeratings sind bei Airbus so viel wert wie ne Rolle Klopapier, andersherum geht es mir in der Wartung mit den Zertifizierung von Airbus.
Die Arbeit ist entspannt aber für mich sehr monoton. Ich will nach Ablauf meines Einsatzes auch unbedingt wieder in die Maintenance, weil ich über die Arbeitsabläufe und die Logik nur den Kopf schütteln kann.

Ich wünsche dir viel Glück,
Grüße aus Toulouse.

Kommentar von Halit08 ,

könnten Sie mir privat weiter helfen ? über WhatsApp reden oder so ?

Kommentar von AnyBody345 ,

sicherlich , kein Problem.

Antwort
von aleikje, 5

Ich habe mich da als Fluggerätmechanikerin beworben und Donnerstag ist schon das Gespräch.
Also du musst dich da online bewerben, ist eigentlich ganz einfach, aber ich würde genügend Zeit einplanen, weil da so Fragen und Aufgaben kommen. :)
Aber das heißt Fluggerätmechaniker, ohne e. (:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community