Frage von kkatrin17, 77

Airbnb.com?

Ich bin auf wohnungssuche und habe auf immowelt.at eine super wohnung gefunden. Im 2. Bezirk in wien, 3 zimmer um 410€ inkl. alle Nebenkosten. das ist doch unmöglich oder? Habe also der Vermieterin geschrieben und sie hat mir erzählt dass sie ihr apartement vermietet weil sie wieder nach england gezogen ist. Sie sagt, dass die miete pro monat inkl. allem 410€ betragen und dass das aber alles über airbnb.com läuft.

sie hat mir erzählt, wenn ich daran interessiert bin, soll ich ihr meinen namen, telefonnummer und adresse schicken, sie macht das dann alles mit airbnb und diese agentur wird mir dann mehrere informationen geben. aber es läuft so ab:

die agentur gibr mir informationen, wenn ich an der immobilie interessiert bin, zahle ich die erste monatsmiete plus 900€ provision und das geld geht nur an die agentur. danach schickt die vermieterin die schlüssel und ich habe zwei tage zeit das apartement anzusehen. dann kann ich mich entscheiden ob ich sie nehmen will oder nicht. wenn ich sie nicht nehmen will, bekomme ich das geld wieder zurück, wenn schon, mache ich den vertrag mit dieser agentur.

ich weiß nicht ob ich dem ganzen trauen kann.. die wohnung ist wirklich sehr luxuriös ausgestattet und 410€? hat jemand erfahrungen mit dieser agentur bzw, mit dme zahlen vor der besichtigung?

Antwort
von Violetta1, 44

Dir ist schon klar, dass Du die Whg nur untermietest, nicht der offizielle Mieter bist?

AirBnB vermittelt nur Whg auf Zeit und der eigentliche Mieter bleibt der Mieter.

https://www.airbnb.de/?af=43720035&c=A_TC%3Dnmhsrfefts%26G_MT%3Dp%26G_CR%3D6...

Antwort
von knappe03, 33

Also ich würde dem auch nicht vertrauen.. Wien ist ein teueres Pflaster, da ist eine 3 zimmer Wohnung ab 700 Euro erst drin und das ist echt billig. Airbnb ist Untervermietung auf Zeit und dort hast du ganz bestimmt keinen sicheren Platz für Länger, sowieso nur wenn du es dir ansehen kannst. Nur Internetfotos würde ich sowieso nicht vertrauen!

Antwort
von vogerlsalat, 36

Nein, dem kannst du nicht trauen!

Das ist eine ganz bekannte Abzockmasche.

Du schickst das Geld und bekommst irgendwelche Schlüssel die nirgends passen, von dem Geld siehst du nie wieder was und die Schlüssel kannst dir in die Haare schmieren.

Das Geld geht übrigens auf irgendein Konto, Airbnb ist nämlich nur eine Vermittlungsplattform und dort landet das Geld sicher nicht.

Antwort
von Bibi2809, 10

Wir hatten ganz genau das gleiche nur im 14. Bezirk.. Das ist Betrug und wenn du das bezahlt hast hörst du von denen nie wieder.. Wir haben es zum Glück noch rechtzeitig erfahren..

Das wäre zu schön gewesen um den Preis :/

Antwort
von Vyled, 42

Sowas kann oft Fake sein, schaue dir die erstmal an usw...

Airbnb ist übrigens nur "untervermietung" für einen Zeitraum und nichts anderes

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten