Frage von tiziano,

Airbag-warnlampe im Amaturenbrett leutet Dauerrot /3-er BMW ( e36 ) Bj. 1997

Wie kriege ich die Lampe wieder aus? Habe keinen Bock wegen 'ner Bagatelle zum Fehlerauslesen beim "freundlichen" vorzufahren.

Hat jemand Erfahrungen?

Habe bald Termin zur HU, aber so (Dauerrot) krieg ich den nicht über'n TÜV !

Hilfreichste Antwort von Egoline,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Fahre zwar 'ne andere Automarke, hatte aber ähnliches Problem.

Die Kabel für den Airbag führen meist unter dem Sitz entlang und haben dort eine Steckverbindung, die sich durch Vor- und Zurückschieben des Sitzes lockerte - Stecker wieder "fest" gemacht - Warnlampe leuchtete nicht mehr.

Antwort von Kronkorkenkugel,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da kannst du mal für ein paar Minuten die Batterie abklemmen ( aber Radiocode bereithalten - hernach ) evtl. ists dann vorbei. Das ist allerdings meist die Sitzbelegungserkennung der Beifahrerseite.

Antwort von BEAFEE,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das iss ne Macke bei fast allen BMW´s. Kannst es auslesen lassen, aber nach einer Zeit leuchtet es wieder. So kommst du nicht durch den TÜV.... Bei meinem war mal ein Wackelkontakt unter dem Fahrersitz, danach war die Leuchte 2 Jahre aus - jetzt habe ich wieder Dauerrot.....

Antwort von darkmaster265,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

war bei mir auch schon der fall.... bin ne ganze weile damit rumgefahren. aber behoben wurde das erst in ner werkstatt.

Antwort von symos,

Airbagkontrolllampe leuchtet meistens aufgrund einer defekten Beifahrer-Sitzbelegungsmatte. Dazu brauchst BWM Airbag Resetter. Den findest Du bei adaptershop.de Hier der Link: http://www.adaptershop.de/Autoelektrik/Airbag-Resetter:::117_320.html

Viel Glück

Antwort von molona,

kann auch das airbagsteuergerät defekt sein. von wo kommst du denn?? könnte dir den fehler auslesen. ich komme aus 32312 Lübbecke bei minden meld dich mal

molona54@yahoo.de

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community