Frage von likii, 115

Aids was ist das?

Was ist aids?danke im vorraus!:)

Antwort
von goali356, 64

Eine durch HIV entstandende erhebliche schwächung des Immunsystems, wodurch man ständig krank wird, und irgendwann an Krankheiten sterben kann, die bei einem gesunden Immunsystem total harmlos währen.

Mehr Infos findest du, wenn du googelst.

Antwort
von musiclover2011, 32

Acquired
Immune
Deficiency
Syndrome
Aids ist die Krankheit die bei einem ausbruch von einem HI-Virus entstehen kann. Wenn man HIV positiv ist kann man den ausbruch mit bestimmten medikamenten verzögern man muss jedoch niemals Aids bekommen nur weil man HIV positiv ist. Aids tritt mit vielen symptomen vorallem fieber auf und greift das immunsystem an was einen menschen stark schwächt. Aids endet normalerweise tödlich

Kommentar von svenwie ,

Aids tritt mit vielen symptomen vorallem fieber auf und greift das immunsystem an ...

AIDS ist die Folge eines angegriffenen Immunsystems.

Das HI-Virus greift das Immunsystem an und wenn das Immunsystem so sehr geschwaecht ist, dass es Krankheiten nicht mehr effektiv abwehren kann, dann kommt es zu diesen AIDS definierten Erkrankungen.

Aids endet normalerweise tödlich

Das war mal vor 20 Jahren der Fall. Mittlerweile kann man da mit Medikamenten viel machen und selbst AIDS Patienten koennen wieder in einen 'normalen' HIV-positiv Status zurueckueberfuehrt werden.

Antwort
von inaaaaa93, 27

Wie hier alle schon geschrieben haben

AIDS ist die Krankheit je nach Stadium ausgelöst durch den HIV Virus

Du kannst den HIV Virus in deinem Körper haben jahre lang aber der ausbruch der Krankheit (Immunsystem schwäche etc) kann erst später stattfinden das ist dann AIDS

Der Virus kann Sexuell oder über Blut übertragen werden! HIV ist ein todesurteil!

Der Virus ist irreperabel der grund die Viren verändern sich es gibt kein Mittel dagegen, nur Hilfe um die Symptome zu lindern aber wie gesagt greift man den Virus an ändert er sich und schon hast du "einen neuen Virus" wenn man es so ausdrücken will

Kommentar von MaxGuevara ,

HIV ist ein todesurteil!
Der Virus ist irreperabel der grund die Viren verändern sich es gibt kein Mittel dagegen, nur Hilfe um die Symptome zu lindern aber wie gesagt greift man den Virus an ändert er sich und schon hast du "einen neuen Virus" wenn man es so ausdrücken will

Das ist nicht korrekt. HIV ist heutzutage eben KEIN Todesurteil mehr. 

Eben weil es Medikamente gibt die den Ausbruch von Aids verhindern. 

Demzufolge  lindern die Medikamente nicht die Symptome, sondern hindern das Virus daran sich zu vermehren. 

Einfach nochmal genauer informieren wie die Medikamente eigentlich wirken :) 

LG

Kommentar von svenwie ,

HIV ist ein todesurteil!

Da kann ich mich MaxGuevara nur anschliessen. Heutzutage kann man mit Medikamenten die Viruslast soweit druecken, dass die Viren nicht mehr nachweisbar sind und ohne Viren keine Schaedigung des Immunsystems.

Heutzutage kann man mit einer HIV Infektion wohl genau so lange leben, wie die meisten Menschen ohne Infektion.

... greift man den Virus an ändert er sich und schon hast du "einen neuen Virus" ...

Im Prinzip ist das schon richtig - allerdings nur zum Teil. Da das Virus ja immer an eine Wirtszelle andocken muss, um Sie ueberhaupt infizieren zu koennen, muss diese 'Andockstation' gleich bleiben.

Mutiert ein Virus dahingehend, dass dieser 'Andockmechanismus' nicht mehr kompatibel ist, dann kann es keine Zellen mehr infizieren und sich somit auch nicht vermehren und wird irgendwann einfach absterben. Das heisst, dass gewisse Muationen nicht ueberlebensfaehig sein werden und bei den anderen greifen dann die Medikamente ...

Was die Zukunft bringen wird, wissen wir nicht, aber momentan kann man das Virus recht gut in schach halten ...

Antwort
von Hunaaaa, 62

Das ist eine krankheit die man meistens durch Geschlechtsverkehr bekommt, das heißt wenn man mit jemandem schläft, und der ist Aids identifiziert bekommt man das auch selber. Bin mir jedoch nicht sicher ob man das nicht auch noch anders bekommen kann,aber im Internet ist es sicher einfach irgendwo erklärt:)

Kommentar von musiclover2011 ,

über jegliche körperflüssigkeiten (abgesehen von speichel) kann aids übertragen werden also zum beispiel über blut das in eine offene wunde kommt oder auch durch spritzen wenn eine infiziert ist

Kommentar von svenwie ,

AIDS kann garnicht uebertragen werden  - wenn denn wird das HI-Virus uebertragen.

Und was die Koerperfluessigkeiten betrifft : HIV kann durch Blut, Vaginalsekret, Sperma und Muttermilch uebertragen werden. Die Konzentration der HI-Viren in anderen Koerperfluessigkeiten ist meines Wissens nach fuer einen Infektion nicht ausrechend.

Antwort
von MaxGuevara, 49

Aids ist ein Sammelbegriff für verschiedene Krankheiten die zu einem bestimmten Stadium einer HIV Infektion auftreten.

HIV ist ein Virus, welcher das Immunsystem angreift und zerstört. Wenn das Immunsystem bereits zu stark geschwächt ist, können Krankheitserreger ungehindert in den Körper eindringen udn Schaden anrichten, weil das Immunsystem sie nicht mehr bekämpfen kann.  Dann entstehen Krankheiten an denen man sterben kann. Und dann spricht man von Aids

Ich hoffe es war einigermaßen verständlich. Leichter ist es nicht zu erklären.

Gruß

eure Maxie

Antwort
von FCA2222, 28
Antwort
von DeanThunderwolf, 28

Aids ist eine reine Geschlechtskrankeit die von Infizierten beim Verkehr übertragen werden kann.

Kommentar von inaaaaa93 ,

nein!! Sie kann auch durch Blut übertragen werden

Kommentar von svenwie ,

.. und ueber Muttermilch !!!

In den meisten Faellen wird es allerdings durch Geschlechtsverkehr uebertragen ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten